Käsefondue

Während meiner Skiaufenthalte in der Schweiz habe ich Raclette und Käsefondue kennengelernt. Für Raclette konnte ich mich sofort begeistern, das gibt es bei uns traditionell zu Silvester. Meine Abneigung gegen Käsefondue ist bis heute geblieben, obwohl ja schon die alten Helvetier wahre Orgien mit dem Käsefondue gefeiert haben, wie diese Quelle978-3770400164* belegt ;-).

Vor kurzem lief eine Wiederholung der Sendung Käse für’s Gemüt der Neuen Züricher Zeitung, in der über den Freiburger Vacherin-Käse als den wahren Fonduekäse berichtet wurde. Auch dieses Fachwissen konnte den besten Ehemann von allen nicht davon überzeugen, die „Fertigmischung“ Käsefondue nicht zu kaufen.

Hier sieht man die Hand meines Erstgeborenen begeistert diese Mischung rühren:

Käsefondue 2005

Während alle drei Herren der Meinung waren, das hätte gut geschmeckt, werde  ich die nächste Zeit kein Käsefondue mehr anrühren. Ob eine Vacherin Fertigmischung etwas an meiner Meinung geändert hätte, bleibt fraglich.

*=Affiliate-Link zu Amazon

6 thoughts on “Käsefondue

  1. Strandi

    Also die Gerber Fondues sind eigentlich gar nicht mal so schlecht…. Neben Brot kann man übrigens auch Apfel- und Birnenschnitze ins Fondue tauchen. Und wir essen auch immer eingelegte Gurken und Silberzwiebeln und ähnlich eingelegtes dazu. Ich glaube, ich habe irgendwo noch ein Käsefondue-Rezept…. muss mal schauen….

    Antworten
  2. Astrid

    Käsefondue hatten wir noch nie – wäre aber vielleicht mal einen versuch wert. bei uns gibts traditionell an Silvester ein Fleischfondue. das ist in der family sehr beliebt und darf nicht weggelassen werden.

    über Köse hab ich mich noch n cith drübergetraut, weil ich schon sehr viele unterschiedliche meinungen gehört habe.

    :)

    Antworten
  3. foolforfood

    Käsefondue hatten wir letztes Jahr zu Silvester. Sehr lecker mit Gruyere, Sbrinz und Emmentaler. Besonders die leicht angebrannten Rückstände versetzen mich immer wieder in Verzückung. Aber ein Fertigmischung würde ich – zumindest in Deutschland – nicht kaufen.

    Antworten
  4. cascabel

    Käsefondue kann ich etwa 1 x im Jahr essen. Nicht so mein Sohn: er macht sich in regelmäßigen Abständen Käsefondue für 2-3 Portionen = 400 g heiß und verspeist selbiges alleine! Unvorstellbar.

    Antworten
  5. Pandalina (Gast)

    Hmm..
    Eigentlich wäre es die neue Zürcher Zeitung, und nicht die neue ZürIcher zeitung.
    Ein kleiner, aber feiner Unterschied.
    Lg aus der schweiz..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*