Kürbiskernbrot mit Kürbiskernen

Beim Aufräumen der Tiefkühltruhe habe ich noch Kürbismus aus dem letzten Jahr gefunden. Zeit also, das endlich zu einem Brot zu verbacken. Bei der Suche nach einem neuen Rezept bin ich bei Seitenbacher auf das Rezept für ein Kürbiskernbrot gestoßen. Ich habe die Hefe- und Salzmenge reduziert und statt des Wassers das Kürbismus hinzugefügt.

Kürbiskernbrot mit Kürbiskernen

Ein sehr wohlschmeckendes, lockeres Brot mit angenehmen Sauerteigge-
schmack. Die Familie ist auch begeistert.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.99.1

Titel: Kürbiskernbrot mit Kürbismus
Kategorien: Brot, Roggensauerteig
Menge: 1 Rezept

330 Gramm Roggenvollkornmehl
50 Gramm Roggenmehl Type 1150
380 Gramm Weizenmehl Type 1050
500 Gramm Kürbismus
90 ml Wasser, ca.
15 Gramm Meersalz
10 Gramm Honig oder Zucker = 2 (!) Teel.
1 Pack. Trockenhefe
150 Gramm Roggensauerteig (100 % Hydration)
150 Gramm Kürbiskerne*

============================ QUELLE ============================
abgewandelt nach einem Rezept von
//www.seitenbacher.de
— Erfasst *RK* 28.09.2005 von
— Ulrike Westphal

Die Mehle in einer Schüssel vermischen. Die Hefe mit dem Honig oder
Zucker und dem Kürbismus vermischen, 3 EL Mehlmischung hinzugeben
und die Hefe ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Sauerteig zufügen. Das
restliche Mehl zugeben und den Teig gut durchkneten (von Hand oder
mit dem Knethaken), bis sich alles vermischt hat. 20 Minuten stehen
lassen. Das Salz und weiteres Wasser zugeben und so lange kneten,
bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Brotteig so lange
gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die Kürbiskerne
einarbeiten und den Teig in zwei gleich große Stücke teilen, zu
Laiben formen. Die Teigbrote in mit Mehl bestäubte Gärkörbe geben
und so lange gehen lassen, bis sich die Größe erneut etwa verdoppelt
hat (ca. 40 Minuten). Auf den vorgeheizten Backstein einschießen
und ca. 15 Minuten bei 220°C backen, zurückschalten auf 180°C und
weitere 40 Minuten backen. Die Brote kurz herausnehmen und mit
Wasser bestreichen, nochmals 5 Minuten in den Ofen schieben.

=====

4 Gedanken zu „Kürbiskernbrot mit Kürbiskernen

  1. foolforfood

    Hört sich gut an und sieht lecker aus. Hast Du das Kürbismus selbst gemacht? Wenn ja wie? Einfach mit wenig Wasser gedünstet und dann püriert?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*