Lammfond aus dem Slow Cooker

Lammfond habe ich bereits auf herkömmliche Art und Weise gekocht. Doch dieses Mal sollte es aus dem Slow Cooker sein. Die Autoren von Not Your Mother’s Slow Cooker Cookbook978-1558322448* schreiben, Lammfond sei sehr süß und daher nicht als Allzweckfond zu gebrauchen. Das Buch liefert daher auch kein Rezept und benutzt für das Irish Stew Gemüse- oder Hühnerfond. Das geht ja nun überhaupt nicht, wie hier oder hier nachzulesen ist. Auch Darina Allen empfiehlt in Irish Traditional Cooking978-0717127917* mutton oder lamb stock. Also selbst ist die Frau und kocht

Lammfond aus dem Slow Cooker

Lammfond aus dem Slow Cooker

Der Fond ist diesmal viel dunkler als beim letzten Mal und hat eine sehr samtige Konsistenz. Das Klären lohnt sich, obwohl es Zeit benötigt und Mühe macht. Da ich den Fond gleich weiterverwenden möchte, habe ich nur eine Probe abgelichtet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lammfond aus dem Slow-Cooker
Kategorien: Grundrezept, Crockpot, Slow Cooker
Menge: 1 ,2 l

Zutaten

      Öl
      Lammknochen und Fleischabschnitte von 1,8 kg
      — Lammnacken
1     Karotte, in 1 cm Würfel geschnitten
3 klein.   Zwiebeln, in 1 cm Würfel geschnitten
2 Zehen   Knoblauch, halbiert
1 Stange   Porree, in dicke Scheiben
1 Stange   Bleichsellerie, in grobe Stücke geschnitten
1 Zweig   Thymian
2     Lorbeerblätter
250 ml   Weißwein
2 Ltr.   Wasser
H ZUM KLÄREN
1     Eiweiß

Quelle

   
978-0563551805978-0563551805* abgewandelt nach:
Gary Rhodes at the Table978-0563551805* p.202-203
ISBN: 978-0563551805
Erfasst *RK* 02.02.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Knochen und Fleischabschnitte Öl anbraten. Wenn sie Farbe angenommen haben aus der Pfanne nehmen und in demselben Fett das Gemüse 8 – 10 Minuten dünsten. Das Gemüse abtropfen lassen und mit den Knochen und Fleischresten in den Einsatz des Slow Cookers geben. Die Kräuter und Knoblauch zufügen. Weißwein zugießen und mit so viel kaltem Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist. Den Deckel aufsetzen und 1 h auf "high" garen, anschließend noch 6 – 8 Stunden auf "low".

Durch ein feines Sieb gießen und über Nacht kalt stellen. Das sich oben ansammelnde Fett kann dann leicht abgeschöpft bzw. mit dem Fettkännchen entfernt werden.

Das Eiweiß in die Brühe geben und gut verrühren. Mit dem Rühren aufhören, wenn der Siedepunkt erreicht ist. Die Mischung ca. 10 – 20 Minuten kochen lassen, damit das Eiweiß die Trübstoffe binden kann.

Danach durch eine Stoffserviette oder Taschentuch filtern.

:Slow Cooker Größe: 6,5 Liter
:Vorbereitungszeit: 30 min
:Garzeit: 7-9 h
:Stufe: high 1 h, danach low

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Lammfond aus dem Slow Cooker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.