Mallorquinische Frühstücksbrötchen

World Bread Day '06Zorra vom Kochtopf lädt alle (Food)-Blogger ein, Brot zu backen und darüber zu berichten. Wie hier schon erwähnt, backe ich für meine drei Herren und mich Brot und Brötchen selber. Wir lieben frische Brötchen am Morgen, aber oftmals ist das für den/die BäckerIn mit frühem Aufstehen verbunden. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Rezepten, die über Nacht im Kühlschrank gehen, wie z.B. die gebutterten Mohnsemmeln oder die Zimt-Hefeschnecken. Endlich bin ich dazu gekommen, meiner Familie

Mallorquinische Frühstücksbrötchen

Mallorquinische Frühstücksbrötchen

frisch gebacken zum Frühstück zu servieren.

Die Herren sind einhellig der Meinung: Das sind die besten vorzubereitenden Brötchen bislang. Sehr schöne lockere Frühstücksbrötchen mit weicher Kruste.

Als nächstes probiere ich aus, ob man die langsamsten Brötchen der Welt bzw. Brötchen mit gesüßter Kondensmilch über Nacht gehen lassen kann.

Im Text zu diesen Brötchen stand:

Den Tag mit solchen Hefeschnecken beginnen zu lassen, ist gewiss keine schlechte Idee, vorallem, da man sie bequem schon am Abend zuvor zubereiten und über Nacht gehen lassen kann – wenn die im Rezept angegebene letzte Gehzeit überschritten wird, führt das keineswegs zu einem Qualitätsverlust, ganz im Gegenteil.

Hefeschnecken-1 Hefeschnecken 008

Ich habe 12 Schnecken geformt und die haben über Nacht ordentlich an Volumen zugelegt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Mallorquinische Frühstücksbrötchen Button Englisch
Kategorien: Brötchen, Weizensauerteig, Hefe
Menge: 10 Stück

Hefeschnecken-4

750 Gramm Weizenmehl Type 550
1/2 Teel. Salz
125 Gramm Zucker
30 Gramm Frische Hefe
Oder
3 Teel. Trockenhefe, besser nur 1 Päckchen
250 ml Lauwarmes Wasser + 15 ml
2 Eier
60 Gramm Sauerteig, fest, 60 % Hydration
50 ml Olivenöl

============================= AUßERDEM =============================
Fett für das Backblech

============================== QUELLE ==============================
3-7742-3084-63-7742-3084-6* Christian Teubner
Die 100 besten Rezepte aus aller Welt. Brot und pikantes Gebäck3-7742-3084-6 style=*
ISBN 3-7742-3084-6
— Erfasst *RK* 22.04.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Salz und Zucker mischen,
Die Hefe unter Rühren im lauwarmen Wasser auflösen. Die Eier in
einer kleinen Schale leicht miteinander verschlagen. Die Hefelösung,
die Eier, den Sauerteig und das Olivenöl zum Mehl gehen. Alles
zunächst verrühren und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen
Teig verkneten. Sollte er kleben, noch etwas Mehl unterarbeiten. Den
Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen, mit einem Tuch
zudecken und an einem warmen, zugfreien Ort 60 bis 90 Minuten gehen
lassen, his sich sein Volumen verdoppelt hat.

2. Den Teig erneut durchkneten und in 10 Portionen von je 150 g
teilen. Jedes Teigstück auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu
einer Kugel formen – der Fachmann nennt dies »rundschleifen« und
zugedeckt erneut 15 Minuten ruhen lassen. damit sich der Teig besser
formen lässt.

3. Mit feuchten Händen die Teigkugeln zu mindestens 75 cm langen
Strängen rollen, die an einem Ende dünner werden. Jeden Strang zu
einer Schnecke formen.

4. Ein Backblech fetten und die Teigschnecken mit großzügigem
Abstand darauflegen, so dass sie später nicht zusammenbacken. Mit
einem Tuch zudecken und weitere 6 Stunden gehen lassen. Die
Teigschnecken bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 5 bis 10 Minuten
backen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Mallorquinische Frühstücksbrötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.