Maroni-Huhn

Wenn ich schon das Thema Maronen für den Blog-Event aussuche, muss ich ja auch schon einmal anfangen, Rezepte auszuprobieren. Den Anfang macht das

Maroni-Huhn

Maroni-Huhn

Sehr lecker! Leider kommt die Füllung neben dem Huhn nicht so attraktiv herüber. Es ist ja aber der Geschmack der zählt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Maroni-Huhn
Kategorien: Geflügel
Menge: 4 Portionen

150 Gramm Altbackene Weißbrotwürfel, ca. 2 cm groß
200 ml Lauwarme Milch
2 Eier, Größe M
Salz
Pfeffer
1 klein. Zwiebel
100 Gramm Gegarte Maronen, ohne Schale
80 Gramm Geflügelleber
2 Essl. Butter
1 Essl. Rosmarinnadeln, frische,gehackt
Oder
1 Teel. Rosmarin, getrocknet
1 Essl. Thymianblättchen, frisch, gehackt
Oder
1/2 Teel. Getrockneter Thymian
1 Hähnchen, ca. 1,2 kg
300 ml Geflügelbrühe

============================ QUELLE ============================
essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2006, p.108
— Erfasst *RK* 08.10.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Brotwürfel in einer Schüssel mit der Milch übergießen und 15 Min.
ziehen lassen. Eier zugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und
zu einer glatten Masse verkneten.

2. Zwiebel würfeln, Maronen halbieren, Leber grob würfeln. 1 El
Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln, Maronen und Kräuter 1
Min. darin andünsten, Leber zugeben und rund-herum kurz anbraten.
Alles vorsichtig unter die Brotmasse mischen.

3. Das Hähnchen von innen und außen gründlich mit kaltem Wasser
waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Locker mit der
Brotmasse füllen. Die Öffnung mit Holzstäbchen und Küchengarn
verschließen, die Keulen zusammenbinden.

4. Mit der Brust nach oben in ein tiefes Blech geben. Im
vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 1 :20
Std. braten (Umluft nicht empfehlenswert). 1 El Butter zerlassen,
das Hähnchen alle 20 Min. damit bestreichen.

5. Hähnchen vom Blech nehmen. Den Bratensatz mit Brühe ablöschen, in
einen Topf geben, pürieren, salzen umd pfeffern. Hähnchen
tranchieren und mit Füllung und Sauce servieren.

:Zubereitungszeit: 1:50 Stunden
:Pro Portion: 55 g E, 33 g F, 27 g KH = 632 kcal 12646 kJ)

TIPP:

Gut sortierte Supermärkte verkaufen den leckeren, süßlichen
Doppelkeimling bereits gegart, geschält und vakuumverpackt.

=====

One thought on “Maroni-Huhn

  1. Zorra

    Teste einfach nicht mein Rezept. ;-)

    Ich habe auch schon ein Rezept getestet. Leider sowas von unfotogen, das kann ich nicht veröffentlichen. Deins, so finde ich, sieht lecker aus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.