Schlagwort-Archive: Maronen

Rezepte mit Maronen

Sammlung erprobter Rezepte mit Maronen

Rezepte mit Maronen

Rezepte in deutscher Sprache

Rezepte in englischer Sprache

Pilz & Maronen Cottage Pie

Unter Cottage Pie versteht man einen mit Kartoffelbrei überbackenen Auflauf. Klassisch wird der Cottage Pie mit Rinderhack zubereitet. Sohn 2, seines Zeichens Pilzliebhaber, hat sich die vegetarische Variante dieses Klassikers der englischen Landküche ausgesucht. Da Schleswig-Holstein nicht gerade eine Waldpilz-Region ist, habe ich eine Mischung aus gezüchteten Shitakepilzen und braunen Champignons für den

Pilz & Maronen Cottage Pie

Pilz & Maronen Cottage Pie 001

verwendet. Absolut köstlich, und die Portionen reichen auch für 5 und schmeckte auch dem Nicht-Pilzliebhaber.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pilz & Maronen Cottage Pie
Kategorien: Vegetarisch, Auflauf
Menge: 4 Großzüge Portionen

Pilz & Maronen Cottage Pie 002

Zutaten

2 Essl.   Öl
2     Karotten, fein gewprfelt
1/2     Steckrübe, fein gewürfelt; ca. 400 g
      — unvorbereitet gewogen
12     Silberzwiebeln, geschält, ganz
1 Zehe   Knoblauch, fein gewürfelt
1 Zweig   Rosmarin
1 Teel.   Tomatenmark
1 Teel.   Hefeextrakt, z.B. Marmite, Ulrike: weggelassen
400 Gramm   Dose Tomaten, gehackt
50 ml   Weißwein
175 ml   Gemüsebrühe
500 Gramm   Wildpilze gemischt, Ulrike: braune Champignons
      — und Shitake
200 Gramm   Maronen, halbiert
H KRUSTE
3     Kartoffeln, mehlig, gewürfelt
2     Pastinaken, gewürfelt
2     Karotten, gewürfelt
300 Gramm   Sellerie, gewürfelt
100 Gramm   Butter
50 ml   Milch

Quelle

  GoodFood Magazine, October 2011
  Erfasst *RK* 10.11.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Karotten, Steckrübe und Zwiebel zufügen und ca. 8 Minuten kochen. Knoblauch, Rosmarin, Tomatenmark, Hefeextrakt, sofern verwendet zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten und Weißwein zufügen und den Bratensatz damit lösen. Brühe, Pilze und Maronen zugeben und weitere 8 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce reduziert und dicklich ist. Von der Kochstelle nehmen und leicht abkühlen lassen.

2. Für die Kruste alles Gemüse in einem Topf mit gesalzenem Wasser geben und zum Kochen bringen. 12 Minuten kochen bzw. bis das Gemüse gar ist. (Ulrike: 15 Minuten 100 °C im Dampfgarer). Das Gemüse etwa 5 Minuten ausdampfen lassen, danach alles grob mit Butter, Salz und Milch zerstampfen.

3. Ben Backofen auf 190 °C/Heißluft 170°C/Gas 5 vorheizen. Die Pilzmischung in eine ofenfeste Auflaufform geben, mit dem Gemüsemus bedecken und 30 Minuten backen, bis es goldbraun ist und die Flüssigkeit köchelt.

=====

mehr Rezepte mit Maronen

Nachgebacken: Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

Es war wieder einer der Tage, an denen die Planung durcheinander geriet. Bei der Frage, was es denn zu essen geben könnte, fiel mir spontan<

Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

ein, die ich vor Weihnachten im Crockyblog als Rosenkohltarte mit Maronen und Schinken entdeckt hatte. Maronen und Rosenkohl waren vorhanden, aber weder Crème fraîche noch gekochter Schinken. Es fand sich aber noch Naturjoghurt und gewürfelter Bacon im Kühlschrank, dann eben damit. Da ich eine Tarteform mit 30 cm Ø genommen habe, habe ich noch 2 Eier und drei „vergessene „Eigelb“ untergerührt.

Es hat mir sehr gut geschmeckt, für meine drei Herren hätte ich die Maronen weglassen können.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon
Kategorien: Tarte
Menge: 1 Tarteform Ø 30 cm

Zutaten

H TEIG
250 Gramm   Mehl
1/2 Teel.   Salz
125 Gramm   Butter, kalt
80 ml   Wasser, eiskaltes
H FÜLLUNG
500 Gramm   Rosenkohl, geputzt
125 Gramm   Bacon
250 Gramm   Maronen, vakuumverpackt
4     Eier
3     Eigelb
100 Gramm   Kochsahne
100 Gramm   Joghurt, natur, abgetropft
1     Knoblauchzehe, durchgepresst
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Muskat
      Majoran, getrocknet

Quelle

  abgewandelt nach: Crockyblog
  Erfasst *RK* 03.01.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen und in eine gefettete Quicheform (30 cm Durchmesser) legen, dabei einen kleinen Rand formen.

Rosenkohl putzen, waschen, große Röschen evtl. halbieren. Rosenkohl in wenig Salzwasser 8 – 10 Minuten vorgaren und abtropfen lassen.

Gewürfelten Bacon mit den Rosenkohlröschen und Maronen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Aus abgetropftem Joghurt, Eigelben, Kochsahne und Eiern einen Guss rühren und kräftig mit den Gewürzen abschmecken. Über Rosenkohl, Bacon und Maronen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180) 30 bis 35 Minuten backen.

=====

Nachtrag 07.01.2008: Da Rosenkohlrezepte sehr gefragt sind, hier sind weitere Gerichte in meinem Blog:

Ideenklau: Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

Hier habe ich Tajadìn dulz de Villa di Chiavenna entdeckt und prompt auf die Nachkochliste gesetzt. Allerdings verließ mich dann der Mut, meinen jungen Herren die Kamille zu präsentieren. Das wäre dann doch zu viel Experiment auf einmal. Ich habe die Rezeptverwaltung nach Alternativen befragt und bekam

Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

vorgeschlagen aus dem Buch Kastanien*, das ich mir immer noch nicht zugelegt habe. Gelesen, gekocht, serviert. Die Herren waren begeistert und haben Nachschlag verlangt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce
Kategorien: Pasta, Kastanienmehl
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H NUDELN
250 Gramm   Kastanienmehl (aus luftgetrockneten Kastanien)
125 Gramm   Weizenmehl Type 550
3     Eier, Größe M
1 Teel.   Meersalz
1 Essl.   Natives Olivenöl extra
H KRÄUTERRAHMSAUCE
1 Essl.   Butter
2 klein.   Zwiebeln
1     Zweiglein Rosmarin
4     Salbeiblätter
1 Teel.   Fein gehackter Majoran
200 ml   Gemüsebrühe
1 Essl.   Stärkemehl
200 Gramm   Kochsahne
      Pfeffer, frisch gemahlen
      Kräutermeersalz

Quelle

978-3037801475* Lamiacucina
Kastanien*
ISBN 978-3037801475
  Erfasst *RK* 16.11.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Mehl, Salz, verquirlte Eier und das Olivenöl in der Maschine zu einem kompakten Teig mischen, Wasser nach Bedarf, so dass ein weicher, nicht klebriger Teig entsteht.

2. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Dann mit der Nudelmaschine auf 1-2 mm Dicke auswalzen und etwa 1-2 cm breite, ca. 10 cm lange Nudelstreifen schneiden. Beidseitig in Teigwarenmehl wenden, damit sie nicht kleben.

3. Für die Kräutersauce Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln vom Zweiglein abstreifen, fein hacken. Die Salbeiblätter in Streifchen schneiden. Zwiebeln und Kräuter in der Butter andünsten. Das Pfeilwurzelmehl mit wenig Gemüsebrühe anrühren, zusammen mit der Gemüsebrühe und dem Rahm in die Pfanne geben, unter Rühren aufkochen, bei schwacher Hitze köcheln, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat, ab und zu rühren. Mit Pfeffer und Kräutersalz würzen und nach Belieben pürieren.

4. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen, rund 5 Minuten, abgießen und mit der Kräuterrahmsauce vermengen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

Parsnip soup with frothy chestnuts

Parsnip soup with frothy chestnuts

Parsnip soup with frothy chestnuts

-========= REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v1.3

Title: Parsnip soup with frothy chestnuts Button German
Categories: Soup
Yield: 6 Servings

450 grams Peeled, quartered and any woody centres removed,
— 1 lb parsnips
Plus
2-3 Extra parsnips if making parsnip croutons, see
— Gary’s tip, below
1 Onion, finely chopped
500 ml Milk, 18 fl oz
500 ml Vegetable stock, 18 fl oz

==================== FOR THE CHESTNUT CREAM ====================
4-6 tablesp. Chestnut puree (unsweetened)
100 ml Milk, 3 1/2 fl oz
100 ml Single cream, 3 1/2 fl oz
Grated nutmeg
6-8 Cooked chestnuts, chopped (optional)

============================ SOURCE ============================
Good Food Magazin 2006_11

Gary Rhodes
Good Food Magazine, November 2006, p. 126
— Edited *RK* 11/12/2006 by
— Ulrike Westphal

1. Put the quartered parsnips and onion in a saucepan with the milk
and vegetable stock. Bring to a simmer, then cook gently for 20-25
mins until parsnips are tender. Blend in a liquidiser until
completely smooth. Season with salt and ground white pepper. Can be
frozen for up to 1 month. If making croutons, do so now while the
soup simmers.

2. For the chestnut cream, warm together the chestnut puree, milk
and single cream, then season with salt, pepper and a pinch of
grated nutmeg. Blitz the chestnut cream with a hand blender for a
frothy finish.

NOW, MAKE IT LOOK REALLY SPECIAL

3. Ladle soup into bowls set on plates, scatter chopped chestnuts
over the top, then finish with frothy chestnut cream. Arrange a pile
of parsnip croutons on each plate and serve.

GARY’S TIP
• For ‚designer‘ parsnip croutons, cut off long, thin slices of
parsnip using a mandolin or swivel vegetable peeler. Fry in a little
hot vegetable oil for a few mins until golden, drain on kitchen
paper and sprinkle with salt They will crisp up as they cool.

:PER SERVING 149 kcalories, protein 6g, carbohydrate 19g fat 6g
saturated fat 3g fibre 4g sugar 11 g salt 0.70g
:PREP 15 mins
:COOK about 30 mins
:Superhealthy, counts as 1 of 5-a-day
:EASY

=====

more recipes from Gary Rhodes
more recipes and entries in English