Schlagwort-Archive: brussel sprouts

Nachgebacken: Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

Es war wieder einer der Tage, an denen die Planung durcheinander geriet. Bei der Frage, was es denn zu essen geben könnte, fiel mir spontan<

Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon

ein, die ich vor Weihnachten im Crockyblog als Rosenkohltarte mit Maronen und Schinken entdeckt hatte. Maronen und Rosenkohl waren vorhanden, aber weder Crème fraîche noch gekochter Schinken. Es fand sich aber noch Naturjoghurt und gewürfelter Bacon im Kühlschrank, dann eben damit. Da ich eine Tarteform mit 30 cm Ø genommen habe, habe ich noch 2 Eier und drei „vergessene „Eigelb“ untergerührt.

Es hat mir sehr gut geschmeckt, für meine drei Herren hätte ich die Maronen weglassen können.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rosenkohltarte mit Maronen und Bacon
Kategorien: Tarte
Menge: 1 Tarteform Ø 30 cm

Zutaten

H TEIG
250 Gramm   Mehl
1/2 Teel.   Salz
125 Gramm   Butter, kalt
80 ml   Wasser, eiskaltes
H FÜLLUNG
500 Gramm   Rosenkohl, geputzt
125 Gramm   Bacon
250 Gramm   Maronen, vakuumverpackt
4     Eier
3     Eigelb
100 Gramm   Kochsahne
100 Gramm   Joghurt, natur, abgetropft
1     Knoblauchzehe, durchgepresst
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Muskat
      Majoran, getrocknet

Quelle

  abgewandelt nach: Crockyblog
  Erfasst *RK* 03.01.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen und in eine gefettete Quicheform (30 cm Durchmesser) legen, dabei einen kleinen Rand formen.

Rosenkohl putzen, waschen, große Röschen evtl. halbieren. Rosenkohl in wenig Salzwasser 8 – 10 Minuten vorgaren und abtropfen lassen.

Gewürfelten Bacon mit den Rosenkohlröschen und Maronen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Aus abgetropftem Joghurt, Eigelben, Kochsahne und Eiern einen Guss rühren und kräftig mit den Gewürzen abschmecken. Über Rosenkohl, Bacon und Maronen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180) 30 bis 35 Minuten backen.

=====

Nachtrag 07.01.2008: Da Rosenkohlrezepte sehr gefragt sind, hier sind weitere Gerichte in meinem Blog:

WCC #2 – Winter Comfort Food: Brussels sprouts with tomatoes and Parmesan cheese

Unfortunately I missed the Weekend Cookbook Challenge #1 (WCC)** 06.10.2019, but now I am reday to post for the WCC #2 – Winter Comfort Food hosted by Alicat from Something so clever** 06.10.2019.

978-3881990929978-3881990929*
The cookbook I chose was a wedding gift over 20 years ago and you can still buy it.978-3881990929*. I don’t know why, but my husband and I didn’t cook many recipes from that book. While I was looking for a recipe for the German „Garten-Koch-Event **21.09.2018″ I mentioned the first time the large chapter with winter vegetables. So why not trying the wonderful sounding

Brussels sprouts with tomatoes and Parmesan cheese

Brussels sprouts with tomatoes and Parmesan cheese

recipe.

This is winter comfort food, because it warms you up after a long walk outside at temperatures about the freezing point. The basil and the tomatoes bring a smell of spring in the kitchen, although I used frozen basil.

ingredients for WCC#2 001

For 2 servings you need:
375 g Brussels sprouts
250 g tomatoes
1 1/2 tbsp. olive oil
pepper salt
basil, chopped
25 g Parmesan cheese, grated

Prepare the sprouts by pulling away and discarding any yellowing outside leaves, trimming the stalk base. Cook them in boiling salted water for 10 minutes, then drain, cool with cold water and strain.

WCC#2 002
Remove the skin from tomatoes. I always use the crème- brûlée-burner. Heat the skin until brown, bubbling and „squeaking“. Now you can easy remove the skin and the eyes. Heat the oil in a saucepan and add the diced tomatoes. Cook until the tomatoes have stewed and softened. Season with salt and pepper. Add the basil.

Preheat the oven to 225 °C.

Pop the cooked sprouts into a well buttered baking dish, pour the sauce over the sprouts and sprinkle with the grated cheese. Bake until golden, but don’t allow to brown, about 10 minutes.

WCC#2 003 WCC#2 006 WCC#2 011 WCC#2 014 WCC#2 018 WCC#2 016

Serve and enjoy!

*=Affiliate-Link to Amazon

more recipes with brussel sprouts (click)

** 21.09.2018 http://gaertnerblog.de/blog/; http://gaertnerblog.de/blog/?p=422 now defunct
** 06.10.2019 http://somethingsoclever.blogspot.com/2005/12/weekend-cookbook-challenge-1-key-lime.html and http://somethingsoclever.blogspot.com/ now defunct