Gartenkochevent Januar 2006: Eierkuchen mit Rosenkohl, Porree, Zwiebeln und Haselnussdressing

garten-koch-event-kohl-januar-2006 **21.09.2018
 
 
 
Wie ich schon ausführte, traue ich mich kaum, noch mehr Kohl anzubieten. Doch bei meinem Lieblingsgroßmarkt lachte mich gestern der Rosenkohl an, da konnte ich nicht widerstehen.
 
 
 
 
 
 
Ich habe meinen Herren den Rosenkohl versteckt im

Eierkuchen aus Rosenkohl, Porree und Zwiebeln mit Haselnussdressing

Eierkuchen aus Rosenkohl, Porree und Zwiebeln mit Haselnussdressing

Obwohl ich den Rosenkohl nur halbiert hatte, kamen keine Klagen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.0 EnglishTo the English recipe

Titel: Eierkuchen aus Rosenkohl, Porree und Zwiebeln mit Has …
Kategorien: Hauptspeise, Kohl
Menge: 6 Portionen als Vorspeise, 4 Portionen als Hauptgericht

======================== HASELNUSSDRESSING ========================
10 Haselnusskerne
1 Teel. Dijon-Senf
1 Essl. Sherry-Essig
100 Gramm Crème fraîche
3 Essl. Haselnussöl *
Salz
Pfeffer
1 geh. TL Schnittlauchringe

============================ EIERKUCHEN ============================
1 Stange Porree
225 Gramm Rosenkohl
1 Essl. Haselnussöl *
1 Zwiebel, geschält, halbiert, geschnitten
2 Essl. Butter
6 Eier
50-75 Gramm Parmesan oder Gruyère, gerieben -optional

============================== QUELLE ==============================

978-0563522836978-0563522836* Gary Rhodes Cookery Year: Autumn Into Winter978-0563522836 *
ISBN-0-563-52283-6
— Erfasst *RK* 06.01.2006 von
— Ulrike Westphal

Für das Dressing:

Den Backofen auf 200 °C orheizen. Die Haselnüsse etwa 6 – 8 Minuten
rösten, bis die Häute dunkel werden. Aus dem Ofen nehmen und die
Häute entfernen (Anmerkung Ulrike: In ein Kunststoffnetz geben und
ordentlich rubbeln). Die enthäuteten Nüsse grob hacken.

Den Senf mit dem Essig und der Hälfte der Crème fraîche mischen. Das
Öl vorsichtig einträufeln, um eine Emulsion herzustellen. Die
restliche Crème fraîche zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gehackten Haselnüsse und Schnittlauchröllchen erst zum Servieren
zufügen.

Für den Eierkuchen

den Porree der Länge nach durchschneiden und das äußere Blatt
entfernen. Die beiden Hälften fein schneiden und in einem Sieb gut
abspülen, um sämtlichen Sand zu entfernen. Gut abtropfen lassen. Den
Rosenkohl putzen und halbieren und in dünne Scheiben schneiden.** In
kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, dann abtropfen und
abkühlen lassen.

Das Haselnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die geschnittenen Zwiebeln
zufügen und ca. 5 – 6 Minuten kochen, bis sie gebräunt und weich
sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Butter mit dem Porree
hinzufügen und einige Minuten weiter kochen lassen, dabei
gelegentlich umrühren. Jetzt den abgetropften Rosenkohl hinzufügen
und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ein paar Minuten ist
alles durcherhitzt.

Die Eier mit Salz und Pfeffer verschlagen und über das Gemüse gießen.
Bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht stocken lassen. Die Hitze
reduzieren und ohne Rühren weiter stocken lassen, bis der Boden
gebräunt ist. Den Eierkuchen mit einer Palette vom Pfannenrand lösen
und den Bräunungsgrad überprüfen. Wenn der Eierkuchen von unten
komplett gebräunt ist, diesen vom Pfannenrand lösen und auf eine
Platte stürzen. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und die
restliche Butter erhitzen. Den Eierkuchen zurück in die Pfanne geben
und die zweite Seite für 4 – 5 Minuten bräunen.

Soll der Eierkuchen mit Käse überbacken werden, den geriebenen Käse
darüberstreuen und unter dem Grill überbacken.

Der Eierkuchen ist jetzt servierfertig. In das Dressing die
gehackten Haselnüsse und Schnittlauchröllchen geben und zum
Eierkuchen servieren.

* Ich hatte kein Haselnussöl und habe statt dessen Sesamöl genommen.

** Ich habe den Rosenkohl halbiert blanchiert.

: O-Titel : Eierkuchen aus Rosenkohl, Porree und Zwiebeln mit
: > Haselnussdressing

=====
*=Affiliate-Link zu Amazon

** 21.09.2018 http://gaertnerblog.de/blog/?p=422nicht mehr verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*