Mellow Bakers: Weizenmischbrot mit Roggensauerteig und Walnüssen

Das zweite der drei Juli-Brote für die Mellow Bakers enthält Rosinen und Walnüsse. Ich habe kurzerhand den Rosinenanteil durch Walnüsse ersetzt und so gab es bei uns

Weizenmischbrot mit Roggensauerteig und Walnüssen

Weizenmischbrot mit Roggensauerteig und Walnüssen (3)

Das Brot hat den Herren so gut gefallen, dass ich das Rezept zwei Mal hintereinander gebacken habe. Das zweite Brot habe ich zum Selbstkostenpreis an Kolleginnen abgegeben, die das auch sehr gerne mochten. Und hier für Kollegin F. das Rezept in deutscher Sprache, auf das sie warten wollte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Weizenmischbrot mit Roggensauerteig, Rosinen und Walnüssen
Kategorien: Backen, Brot, Sauerteig
Menge: 2 Brote von ca. 850 g

Sourdough Rye without Raisins but Walnuts (1)   Sourdough Rye without Raisins but Walnuts (2)

Zutaten

H SAUERTEIG
300 Gramm   Roggenmehl Type 1150
240 Gramm   Wasser
15 Gramm   Sauerteig, reif
H BROTTEIG
650 Gramm   Weizenmehl Type 812 hergestellt aus 350 g
      — Weizenmehl Type 1050 und 310 g Manitobalmehl,
      — Original: high-gluten flour
50 Gramm   Roggenmehl Type 1150
440 Gramm   Wasser
18 Gramm   Salz
4,2 Gramm   Trockenhefe entsprechen 15 Frischhefe
54 Gramm   Sauerteig, Ulrike: Gesamtmenge von oben
125 Gramm   Rosinen, Ulrike: Walnüsse
125 Gramm   Walnüsse

Quelle

Bild abgewandelt nach:
Jeffrey Hamelman
Bread: A Baker’s Book of Techniques and RecipesBild p. 208
  Erfasst *RK* 19.07.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Sauerteig herstellen und 14 bis 16 h bei 21 °C (Ulrike: Küchentemperatur) reifen lassen.

2. Für den Brotteig alle Zutaten bis auf Rosinen und Walnüsse in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Auf langsamer Stufe (KitchenAid Stufe 1) 3 Minuten, anschließend auf schneller Stufe (KitchenAid Stufe 3) ebenfalls 3 Minuten bis zu einer guten Glutenausbildung kneten. Rosinen und Walnüsse zugeben und auf langsamer Stufe unterkneten, bis sich diese gleichmäßig verteilt sind. Die erwünschte Teigtemperatur liegt zwischen 25,5 °C und 26,5 °C. Den Teig eine Stunde ruhen lassen

3. Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen und zu runden oder ovalen Laiben formen und Gärkörbe legen. Die Teiglinge 50 bis 60 Minuten bei 25,5 – 26,5 °C fermentieren lassen.

4. Den mit einem Backstein bestückten Backofen rechtzeitig auf 240 °C vorheizen. Die Teiglinge auf einen Backschieber stürzen und normal mit Dampf 15 Minuten, einschießen und nach 15 Minuten Backzeit die Temperatur auf 220 °C herunterregeln und weitere 20 bis 25 Minuten backen.

Ulrike: Miele H 5361: Klimagaren 240 °C, 1 Dampfstoß, nach 15 Minuten die Temperatur auf 220°C herunterregeln und den Dampf abziehen lassen.

=====

Mellow Bakers mehr Brote aus dem Buch

One thought on “Mellow Bakers: Weizenmischbrot mit Roggensauerteig und Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.