Mousse au chocolat mit karamellisierten Orangen von Vincent Klink

Als Nachtisch zur Selleriesuppe mit Lachscroûtons servierten wir

Mousse au chocolat mit karamellisierten Orangen

Mousse au chocolat mit karamellisierten Orangen

Eine gelungene Kombination. Die Mousse kommt ohne geschlagene Sahne, Butter und Eigelb aus und schmeckt trotzdem wunderbar.

Die karamellisierten Orangen allein als Dessert hätten wir ein wenig langweilig gefunden, hier wird als Begleitung ein Limetten-Joghurt-Sorbet empfohlen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Karamellisierte Orangen
Kategorien: Dessert
Menge: 2 PERSONEN

karamellisierte Orangen

Zutaten

2     Orangen
4 Essl.   Butter
1 Essl.   Zucker
1/4 Ltr.   Frisch gepresster Orangensaft
20 ml   Grand Marnier

Quelle

Bild   Vincent Klink – Meine Küche Bild
ISBN 978-3833809828
  Erfasst *RK* 30.01.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Orangen großzügig schälen, sodass auch die weiße Haut entfernt wird, und quer in daumendicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in einer Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten in 2 EL Butter anbraten. Den Zucker darüberstreuen und braun karamellisieren lassen. Die Orangenscheiben aus der Pfanne nehmen.

2. Orangensaft und Grand Marnier in die Pfanne geben, aufkochen und um die Hälfte einkochen lassen. Sauce mit der restlichen Butter binden und mit den Orangen servieren.

:ZUBEREITUNGSZEIT 20 MIN.

=====

Ein Beitrag zum Ganzjahres-Food-Event von Foodfreak.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Mousse au chocolat nach Pierre Hermé
Kategorien: Süß, Dessert, Nachtisch, Schokolade
Menge: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Schokolade (eher dunkle, bitter Schokolade)
60 Gramm   Sahne
40 Gramm   Zucker
180 Gramm   Eiweiß (ca. von 5 Eiern)

Quelle

  Schokoladenmousse nach Pierre Hermé
  nach //scally.typepad.com/

  Erfasst *RK* 07.05.2009 von
  //www.foolforfood.de

Zubereitung

Nach dem Rezept schmilzt man erst die Schokolade im Wasserbad, dann wird heiße Sahne untergerührt. Fool for Food hat die in feine Stücke gehackte Schokolade mit der Sahne auf sehr niedriger Stufe in der Mikrowelle geschmolzen. Dabei sollte man seine Mikrowelle gut kennen, denn die Schokolade wird schnell zu heiß und wird unbrauchbar und krümelig.

Sahne und geschmolzene Schokolade sollten eine glatte, cremige Textur haben. Etwas abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Eiweiß steif schlagen, gegen Ende den Zucker einrieseln lassen.

Wenn die Schokocreme nur noch ca. 40° C warm ist, einen Löffel Eischnee unterrühren, dann noch einen und zum Schluss den gesamten Eischnee unterrühren. In Portionsschälchen oder eine große Schüssel füllen und mindestens 4 Stunden kühlstellen.

=====

2 thoughts on “Mousse au chocolat mit karamellisierten Orangen von Vincent Klink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*