Picknick

Heute hatten wir die letzte Stunde unseres Nordic Walking Kurses.
Anschließend haben wir gepicknickt. Ich habe das Picknickbrot gebacken.

Picknickbrot 2005

Und hier das Rezept:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.98.4

Titel: Picknickbrot
Kategorien: Backen, Brot
Menge: 8 Portionen

1 Rundes helles Bauern oder Krustenbrot (ca. 500 g,
— ca. 18 cm ø)
70 Gramm Tomaten-Pesto
100 Gramm Salatgurke
Salz
Pfeffer
100 Gramm Saint-Albray-Käse
1/2 Topf Basilikum
100 Gramm Gegrillte, eingelegte rote Paprikaschoten (Glas)
80 Gramm Hauchdünne Salamischeiben
3 Essl. Olivenöl

============================== QUELLE ==============================
essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/8 2005
— Erfasst *RK* 15.06.2005 von
— Ulrike Westphal

Statt Salami können Sie auch Thunfisch aus der Dose verwenden. Auch
lecker: die Kombination Salami und Ziegenfrischkäse

1. Vom Brot einen flachen Deckel abschneiden. Das Innere des Brotes
auslösen, dabei einen 1 cm breiten Krustenrand stehen lassen
(Inneres trocknen lassen und anderweitig als Semmelbrösel verwenden).
Das Brot von innen mit Pesto ausstreichen. Ungeschälte Gurke in
hauchdünne Scheiben hobeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Käse in dünne Scheiben schneiden. Basilikumblätter abzupfen.
Paprika gut trockentupfen. Nacheinander die Hälfte der Paprika, Käse,
die Hälfte des Basilikums, Salami, die Hälfte der Gurke, restliche
Paprika, restliche Gurke und restliches Basilikum in das Brot
schichten. Mit Olivenöl beträufeln.

3. Deckel darauf setzen und das Brot fest in Folie wickeln. Mit
einer Konservendose beschweren und über Nacht kalt stellen. Erst
beim Picknick in Stücke schneiden.

FETTES BROT:

Köstlicher Happen für unterwegs: am Abend vorher das hohle Brot
üppig mit Pesto ausstreichen. Dann nach einander die Zutaten ins
Brot stapeln, dabei Schicht für Schicht gut andrücken, sodass keine
Hohlräume ent stehen. Über Nacht mit einer Konservendose im
Kühlschrank beschweren. So wird das Picknickbrot schön kompakt.

* Zubereitungszeit: 45 Minuten (plus Kühlzeit)
*Pro Portion: 7 g E, 12 g F, 19 g KH = 217 kcal (910 kJ)

=====

Es ist wirklich gut vorzubereiten. Das Brot hierfür habe ich auch selbst gebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*