Pilz-Bourguignon

Sie machte ein durch die NYT inspiriertes Pilz-Bourguignon mit Polenta, mir flatterte mit dem Voraciously Newletter der Washington Post ein Rezept für ein

Pilz-Bourguignon

Pilz-Bourguignon

auf Kartoffelstampf ins Haus. Wir ersetzten den Kartoffelstampf durch Baguettescheiben und waren sehr angetan. In dieser Version wird Ketchup statt Tomatenmark verwendet, so richtig Superman like.

Pilz-Bourguignon

Menge:3 – 4 Portionen

Pilz-Bourguignon

Bei dieser schnellen, pflanzlichen Variante des klassischen französischen Gerichts „Bœuf bourguignon“ fehlt natürlich das Fleisch, aber die wichtige Süße durch Schalotten statt Perlziebeln bleibt erhalten. Nach Belieben mit Kartoffelstampf oder Baguette servieren.

Zutaten

  • 700 Gramm Champignons, braun, geputzt, je nach Größe geviertelt oder halbiert.
  • 6 Schalotten, etwa 170 Gramm, geschält, längs halbiert bzw. geviertelt
  • 1 Karotte, etwa 100 Gramm in ca 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, fein gehackt
  • 1/2 Teel. Thymian, getrocknet oder 1 1/2 Teel. frische Blätter
  • 1/2 Teel. Rosmarin getrocknet oder 1 1/2 Teel. frisch, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Essl. Mehl
  • 360 ml Rotwein, am besten Burgunder, mehr wenn nötig
  • 1 Essl. Ketchup

QUELLE

abgewandelt von nach:
Washington Post

ZUBEREITUNG

  1. Eine große Pfanne bei hoher Hitze erhitzen. Die Pilze hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten lang braten, bis sie weich sind und duften. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Das Öl in die Pfanne geben, dann die Schalotten und die Karotte dazugeben und unter Rühren kochen, bis die Karotte weich wird und die Schalotten anfangen, auseinanderzubrechen und braun werden, etwa 8 Minuten.
    Pilz-Bourguignon
    Knoblauch, Thymian, Rosmarin und je eine großzügige Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und 1 Minute weiter kochen. Das Mehl einstreuen und umrühren, damit es sich verteilt.
  3. Den Wein und den Ketchup dazugeben, umrühren und etwa 2 Minuten lang kochen lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist.
  4. Die gegarten Pilze und den Saft wieder in die Pfanne geben und kurz erhitzen, um sie durchzuwärmen. Wenn die Soße zu sehr eingedickt ist, zusätzlich bis zu 4 Essl. Wein einrühren, um sie zu verdünnen. Abschmecken und ggf. mit mehr Salz und/oder Pfeffer würzen.
  5. Vom Herd nehmen, auf Teller verteilen und warm servieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 
* = Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Pilz-Bourguignon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.