Racines mehlfreier Schokoladenkuchen

Eigentlich trägt der Herr von Nase zu Baer die Verantwortung für diesen Kuchen. Der erzählte nämlich von der neuen Ben&Jerry’s Eissorte Flourless Chocolate Cake. Nun Rezepte für mehlfreie (http://recipes.suite101.com/article.cfm/the-worlds-most-scrumptious-flourless-chocolate-cake seit 2014 nicht mehr verfügbar) Schokoladenkuchen gibt es diverse, wäre ich da nicht zufällig bei Nancy über das Rezept von David Lebovitz gestolpert. Nun passen Lebovitz und Eis nicht gerade schlecht zusammen, deshalb habe ich mich ans Werk gemacht und

Racines mehlfreier Schokoladenkuchen

Racines mehlfreier Schokoladenkuchen 002

gebacken. Was soll ich sagen: Ein Traum, gebackene Mousse au Chocolat. Eine Sünde wert und so ganz ohne Kalorien, denn die sind ja totgebacken. Viel zu schade, um es mit Eis zu vermischen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Racines mehlfreier Schokoladenkuchen
Kategorien: Backen
Menge: 9 Portionen

Racines mehlfreier Schokoladenkuchen 001

Zutaten

      Kakaopulver für die Form
280 Gramm   Schokolade, 70 % Kakaoanteil, gehackt
115 Gramm   Butter, in Würfel geschnitten
0,2 Gramm   Sazt
1 Essl.   Espresso, frisch gebrüht
1/2 Teel.   Vanilleextrakt
6     Eier, Größe M, getrennt, Raumtemperatur
50 Gramm   + 30 g Zucker
20 Gramm   Kakao-Nibs
      Puderzucker, zum Bestreuen, optional

Quelle

Bild* abgewandelt nach:
David Lebovitz
Ready for Dessert: My Best RecipesBild*
  Erfasst *RK* 18.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Boden und den Rand einer Springform von 24 cm Ø fetten und mit Kakaopulver bestreuen.

In einer hitzebeständigen Schüssel Schokolade, Butter, Salz und Espresso über dem Wasserbad schmelzen und zu einer glatten Masse verrühren. Vom Wasserbad nehmen und den Vanilleextrakt einrühren.

In einer sauberen trockenen Schüssel mit dem Schneebesen auf langsamer Stufe das Eiweiß schlagen, bis es seine Form hält, dann den Zucker zufügen und auf höherer Stufe steif schlagen, bis leichte Spitzen erscheinen.

In einer zweiten Schüssel der Küchenmaschine mit dem Schneebesen Eigelbe und 50 g Zucker auf mitterer Stufe in einer Minute leicht schaumig schlagen.

Die Schokoladenmischung zu den Eigelben geben und unterschlagen. Eine Hälfte des Eischnees unter die Schokoladen-Eigelbmischung heben. Dann den restlichen Eischnee unterheben, bis keine weißen Eischneestreifen mehr sichtbar sind. Nicht zuviel rühren.

Den Teig in die vorbereitete Form geben, mit Kakaonibs bestreuen und 25 Minuten backen.

Ulrike: Der Kuchen war nach 25 Minuten in der Mitte noch nicht durchgebacken, ich habe im Minuten-Abstand geprüft. Nach 30 Minuten war der Kuchen bei mir gerade durch.

Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Mit einem Messer am Springformrand entlang fahren und den Springformrand lösen. Bei Bedarf mit Puderzucker bestreut servieren.

=====

*=Affiliate-Link to Amazon

2 Gedanken zu „Racines mehlfreier Schokoladenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*