Schnitzelröllchen à la Italia

Im Crocky-Blog habe ich die Antwort auf das Gerollte Ofen-Schnitzel „Toscana“ 10.11.2019V gefunden. Ich kaufe schon seit langem kein Fix-und-Foxi-Produkte mehr, aber neugierig, welche Zutaten dort enthalten sind bin ich schon, eine Quelle hierfür findet sich hier. Das kann Frau doch wohl wirklich selber zaubern, schon gar wenn Frau des Lesens mächtig ist, nach dieser Anleitung.

Schnitzelröllchen à la Italia

Schnitzelröllchen à la Italia

Sehr lecker !

Da ich nur einen kleinen Crocky habe, habe ich das Rezept halbiert.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schnitzelröllchen a la Italia
Kategorien: Crockpot
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4     Schweineschnitzel
4 Scheiben   Kochschinken
4 Scheiben   Provolone-Käse (oder milder Gouda)
4 Teel.   Basilikum-Pesto aus dem Glas
      Salz, Pfeffer
      Getr. Oregano, getr. Rosmarin
250 Gramm   Passierte Tomaten
2 Essl.   Tomatenmark
75 ml   Rotwein
1     Knoblauchzehe, zerdrückt
2 Teel.   Zucker
100 Gramm   Schlagsahne

Quelle

  abgewandeltes Rezept von Gabriele Frankemölle
  Langsam kocht besser
  Erfasst *RK* 15.05.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Schweineschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils mit 1 TL Pesto bestreichen. Auf jedes Schnitzel je eine Scheibe Kochschinken und Käse legen. Aufrollen und mit einer Rouladennadel feststecken oder mit Band umwickeln. Fleischröllchen in den Crockpot legen.

Tomaten, Tomatenmark und Wasser verrühren, mit Zucker, den getrockneten Kräutern (sparsam dosieren, da sie sonst nach der langen Garzeit zu intensiv durchschmecken!), Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und über das Fleisch gießen.

Eine Stunde auf HIGH und etwa 5 – 6 Stunden auf LOW garen. In der letzten Stunde Schlagsahne einrühren.

Topfgröße: 3,5 L; Ulrike: Crock-Pot 3.5 Liter B005C476MO *

Dazu passen Bandnudeln oder Penne.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

** 10.11.2019 http://www.knorr.de/rezepte/detail/406/1/gerollte-ofen-schnitzel-toscana nicht mehr verfügbar

One thought on “Schnitzelröllchen à la Italia

  1. Freya (Gast)

    Looks delicious! I have cooked something similar with beef in a tomato sauce, a traditional Italian dish but I enjoy the idea of using pork as well! Thanks for sharing!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.