Slow Cooking : Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizo

Am Sonnabend brachte mir der Briefträger ein Päckchen mit „Cajun Seasoning“, das mir Judith, die lange Zeit in New Orleans gelebt hat, durch die Teilnahme an Season’s Eatings geschickt hatte. Sie hatte ein Rezept für Seafood Gumbo beigefügt, meinte aber, man könne das Rezept auch mit Hähnchen machen. Ein Glück, denn meine Herren mögen weder Fisch noch die wirbellosen Meeresbewohner sehr gerne. Ich habe mich für die Crockpot-Version von

Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizo

Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizoo 002

entschieden, damit noch genügend Zeit für Wochenendaktivitäten blieb. Nach Herstellung der schokoladenbraunen und zeitaufwändigen Roux übernahm dann der Slow Cooker den Rest.

Das Ergebnis war jedenfalls sehr lecker

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizo
Kategorien: Slow Cooker, Crockpot
Menge: 4 Portionen

Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizo 001

Zutaten

50 ml   Öl
30 Gramm   Mehl
1     Grüne Paprika, gehackt
1     Zwiebel, gehackt
1 Stange   Bleichsellerie, gehackt
500 Gramm   Gegarte Hühnerbrust, in Stücken
100 Gramm   Chorizo in dünnen Scheiben
3     Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Essl.   Worcestershiresoße
1 1/2 Teel.   Cajun Gewürzmischung
1 Teel.   Sojasauce
1/4 Teel.   Pfeffer, frisch gemahlen
1 Spritzer   Tabasco
      Zucker, Salz und Pfeffer nach Geschmack
1     Lorbeerblatt
1/4 Teel.   Thymian, getrocknet

Quelle

  abgewandelt nach diversen Quellen im www
  Erfasst *RK* 21.12.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und das Mehl hineingeben. Etwa 20 bis 25 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis die Masse dunkelbraun (schokoladenbraun, etwa wie Schokolade mit 75 % Kakaoanteil) ist. Paprika, Zwiebel, Lorbeerblatt und Bleichsellerie hinzugeben und weitere 10 Minuten unter Rühren garen. Chorizo in der Pfanne ausbraten. Gemüsemischung und Chorizo in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben. Restliche Zutaten dazugeben und nach Geschmack mit Zucker, Salz (Ulrike: war uns salzig genug), Pfeffer und Tabaso abschmecken. Mit etwa 250 ml Wasser verdünnen und abgedeckt etwa 6 h auf "low" kochen lassen.

Auf gekochtem Reis servieren und mit gehackter Petersilie garnieren.

:Topfgröße: 3,5 L; Ulrike: Crock-Pot 3.5 Liter B005C476MO *
:Garzeit: 6 h
:Stufe: low

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

Ein Gedanke zu „Slow Cooking : Gumbo mit Hühnerfleisch und Chorizo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*