Spaghetti auf philippinische Art

Valerie von MABUHAY Tisay hat Spaghetti auf philippinische Art gekocht, die so schmeckten, wie in ihrem Urlaub auf den Philippinen. Wenn das keine Empfehlung ist. Sie nutzte das Rezept von The Adobo Road Cookbook: A Filipino Food Journey978-0804842570* mit kleinen Abwandlungen. Valerie verwendete Austernsauce, der Blick ins Buch 978-0804842570* erlaubte die Sicht auf das Originalrezept, das FischsauceB003WVEY2O* verwendete. Die enthält keine Zusatzstoffe und ich hatte sie im Haus. Die

Spaghetti auf philippinische Art

Spaghetti auf philippinische Art (2)

schmeckten ausgezeichnet, was zunächst etwas schräg klang, entpuppte sich als wunderbares Zusammenspiel von süß, salzig und würzig.

Spaghetti auf philippinische Art

Menge: 4 – 6 Portionen

Spaghetti auf philippinische Art (1)

Zutaten:

  • 120 Gramm Speck, in feinen Würfeln
  • 4 Wiener Würstchen, in Scheiben geschnitten; werden außerhalb Deutschlands als Frankfurter bezeichnet
  • 250 Gramm Rinderhack
  • 1 Teel. Salz
  • 1 Teel. Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 grüne Paprika, entkernt, in Würfeln
  • 1 rote Paprika, entkernt, in Würfeln; kommt im Originalrezept nicht vor
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1/4 Teel. Chiliflocken; Ulrike: Portuguese Ground Piri Piri B014NSY3N4*
  • 2 Essl. Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 125 ml Bananenketchup, hausgemacht
  • 1 425-ml-Dose Tomaten, gehackt
  • 1 Essl. FischsauceB003WVEY2O*
  • 1 Teel. Oregano, getrocknet
  • 1 Essl. braunen Zucker, mehr nach Geschmack
  • 500 Gramm Spaghetti
  • Petersilienblätter, frisch, zum Garnieren

QUELLE

978-0804842570978-0804842570

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
MABUHAY Tisay
und
The Adobo Road Cookbook: A Filipino Food Journey978-0804842570*

ZUBEREITUNG

  1. Die Speckwürfel in einer ausreichend großen Pfanne in etwa 5 – 7 Minuten knusprig ausbraten. Mit Hilfe eines AbseihlöffelsB0747QK28* die Baconwürfel auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller beiseite stellen. In dem Speckfett die Würstchenscheiben von allen Seiten in etwa 3 – 5 Minuten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ebenfalls beiseite stellen.
  2. Bis auf einen Essl. alles Fett aus der Pfanne entfernen, das Hackfleisch bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hitze erhöhen und Zwiebel-, Paprika- und Knoblauchwürfel, sowie die Chiliflocken zufügen. Etwa 5 – 7 Minuten erhitzen, bis die Zwiebeln glasig werden. Das Tomatenmark zufügen und 2 Minuten mitrösten.
  3. Den Wein zugießen und den Bratensatz unter Rühren lösen. Den Wein auf die Hälfte einkochen lassen, dass dauert etwa 3 – 5 Minuten. Jetzt Bananenketchup, gehackte Tomaten, Fischsauce, Oregano und den braunen Zucker unterrühren. Die Pfanne mit einem Deckel schließen und 20 Minuten unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen.
  4. In den letzten 10 – 15 Minuten der Saucenkochzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser gar kochen. Abgießen, dabei etwa 250 ml Kochwasser auffangen.
  5. Wenn die Spaghettisauce zu dick geraten ist, kann das Spaghettiwasser zum Verdünnen verwendet werden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer und für mehr Süße ggf mit mehr Zucker abschmecken.
  6. Die Spaghetti auf Portionsteller vertelen, die Sauce darüber geben. Mit den gebratenen Würstchenscheiben, Speckwürfeln und Petersilie garniert servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

weitere Beiträge:

Die kulinarische Weltreise (quer)

Chili und Ciabatta – Philippinischer Mungbohnentopf mit Tomaten, Spinat und knusprigem Bacon – Mongo guisado + Philippinische Ensaimadas – Filipino Ensaymadas + Pork Humba – geschmorter Schweinebauch ǀ Zimtkringel – Pancit canton – philippinische Bratnudeln ǀ Brittas Kochbuch – Pancit Bihon ǀ Silkes Welt – Marshmallow – Mango TorteGenussAtelierLang – Pancit (Philippinische Bratnudeln) ǀ Papilio Maackii – Lumpiang Sariwa – Fresh Lumpia ǀ Brotwein – Pan de Sal ǀ Kräutersturm – Sinigang ǀ Stadt Land Genusss – Roher Fisch mit Calamansi

10 Gedanken zu „Spaghetti auf philippinische Art

  1. Cooketteria

    Bei uns in der Schweiz heissen die Würstchen ebenfalls „Wienerli“ (und werden auch so auf der Verpackung angepriesen). Mit dem Begriff „Frankfurter“ erntest du beim Metzger nur einen verständnislosen Blick.

    Antworten
  2. Pingback: Mango-Marshmallow Torte mit UBE-Pulver, ein exotischer Traum auf Silkeswelt

  3. Britta Koch

    Das klingt ja echt nach einer wilden Mischung und mir persönlich ist eigentlich zu viel Fleisch drin, aber vielleicht probiere ich das Gericht ja trotzdem mal aus.

    Liebe Grüße
    Britta

    Antworten
  4. Pingback: Brötchen: Pan de Sal - süße philippinische Brötchen - Brotwein

  5. Pingback: Die kulinarische Weltreise im April – Wir reisen auf die Philippinen! | volkermampft

  6. Anastasia von Papilio Maackii

    Ich habe mich auch ein wenig durch das Adobo Road Kochbuch gelesen und finde, dass die Rezepte, aber auch die vielen Hintergrund Informationen richtig spannend sind!
    Die Sauce für die Spaghetti scheint auch eine sehr interessante Kombination zu sein, vor allem liebe ich wenn süß, salzig und würzig zusammen harmoniert.
    Liebe Grüße, Anastasia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*