Spargelmousse mit Krabben-Gurkensalat

Bude "Erdbeere" mit Spargelverkauf Jetzt ist auch bei uns die Spargelsaison in vollem Gange. Überall finden sich jetzt diese netten Verkaufswagen, die nun erst einmal dem Verkauf von frischem Spargel dienen, denn die hiesigen Erdbeerplantagen melden einen verspäteten Saisonstart. Der schleswig-holsteinische Spargel stammt aus der Gegend um Aukrug. Bei Petra von Brot und Rosen habe ich die Spargelmousse mit Räucherlachs und Kartoffeln entdeckt. Die Suche in meiner Rezeptdatenbank und bei Google lieferte weitere Spargelmousse-Rezepte. Ich habe mich für diese Variante entschieden.

Spargelmousse mit Krabben-Gurkensalat

Spargelmousse mit Krabbengurkensalat

Die Herren fanden das nicht ganz so prickelnd, aber mir hat alles ausgezeichnet geschmeckt. Vielleicht hätte ich den Spargel doch pürieren sollen, wie in diesem Rezept** vorgeschlagen wird.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Spargelmousse mit Krabbengurkensalat Button Englisch
Kategorien: Beilage, Salat
Menge: 4 Portionen

Asparagusmousse with North Sea shrimps and cucumber salad

========================= SPARGELMOUSSE =========================
100 Gramm Kräuter-Frischkäse
150 ml Sahne
Salz
500 Gramm Gramm Spargel
150 ml Spargelsud
6 Blätter Weisse Gelatine
Weisser Pfeffer
1 Teel. Zucker
1 Teel. Butter

====================== GURKEN-KRABBENSALAT ======================
1 Salatgurke
3 Essl. Weißweinessig
5 Essl. Spargelsud
5 Essl. Öl
150 Gramm Nordseekrabben
Dill, gehackt

============================ QUELLE ============================
aus diversen Quellen selbst zusammengestellt
— Erfasst *RK* 23.05.2006 von
— Ulrike Westphal

Spargel schälen, putzen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Wasser
mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen und die
Spargelstücke darin garen. Gut abtropfen lassen, Sud auffangen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 150 ml vom Spargelsud abkühlen
lassen und den Frischkäse mit dem Schneebesen darin glattschlagen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und die Spargelstücke zufügen. Etwas von
dem restlichen Spargelsud erhitzen, die Gelatine ausdrücken, darin
auflösen und die Spargel-Käsemischung vorsichtig darunterrühren. Die
Masse in den Kühlschrank stellen. Wenn die Spargel-
Frischkäsemischung anfängt zu gelieren, die steifgeschlagene Sahne
gleichmässig untermischen.

Die Mousse über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Salat Gurke schälen (evtl. streifig), längs halbieren und
dann das wässrige Innere mit einem Löffel entfernen. Hälften in
schräge, dünne Scheiben schneiden. Für die Marinade Essig, 5 El
Fond, etwas Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl unterschlagen,
gehackten Dill zugeben. 1/3 der Sauce auf die Krabben, den Rest
über die Gurken gießen. Gurke und Krabben anrichten und mit der Mousse servieren.

=====

**25.05.2018 http://www.greenchronicle.com/recipes/asparagus_mousse.htm nicht mehr verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.