Suppe der Woche: Provençalische Tomatensuppe mit pochiertem Ei

Ein verlängertes Wochenende in Schwerin mit anschließender mehrtägiger Dienstreise hielten mich nicht davon ab, die Suppe der Woche zu servieren. Natürlich lässt sich die

Provençalische Tomatensuppe mit pochiertem Ei

Provençalische Tomatensuppe mit pochiertem Ei

auch auf herkömmliche Art und Weise zubereiten. Der Slow Cooker aber hilft der Köchin mit bezahltem „Neben“job, die gleichzeitig mit ausgehungerten Teenagern nach Hause kommt, aus der Patsche: Vor Arbeitsbeginn schnell die Zutaten in den Keramikeinsatz des Küchenhelfers gegeben, die Zeitschaltuhr programmiert und nach getaner Arbeit ausgehungert nur noch die Eier in der heißen Suppe pochieren. Der Appetit des jungen Herren und seines Mitessers auf Tomatensuppe konnte gestillt werden. Einziger Kritikpunkt der jungen Herrschaften: Das nächste Mal weniger Orangenschale; dem kann ich nicht unbedingt beipflichten. Gefallen hat mir, die Eier direkt in der Suppe garziehen zu lassen.

Provençalische Tomatensuppe mit pochiertem Ei

Menge: 4 Portionen

Das pochierte Ei gibt dieser Tomatensuppe den extra Pfiff.

Zutaten:

  • 4 Dosen Tomaten zu 400 g in eigenem Saft, zerdrückt, nicht abgetropft
  • 2 klein. Zwiebel, grob gehackt
  • 2-4 Zehen Knoblauch, grob gehackt
  • 1 mittl. Kartoffel, geschält und und Würfel geschnitten
  • 3 Essl. Olivenöl
  • 3 Streifen Orangenschale, etwa 5 cm lang und 1 cm
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1/2 Teel Thymianblätter, frisch, gehackt
  • 1/4 Teel. Frenchelsamen, gemörsert
  • 1/4 Teel. Zucker
  • 1/2 Teel. Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 4 Eier
  • 3-4 Essl. Petersilie, gehackt
  • Extra-virgin Olivenöl, optional zum Beträufeln

QUELLE

978-1-55832-340-7978-1-55832-340-7 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Beth Hensperger
Not Your Mother’s Slow Cooker Recipes for Two:
For Your Small Slow Cooker
978-1-55832-340-7*
ISBN 978-1-55832-340-7

ZUBEREITUNG

  1. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffel, Olivenöl, Orangenschale, Safran, Thymian, Fenchelsaat, Zucker Salz und Cayennpfeffer in den Keramikeinsatz des Slow Cookers geben. Deckel aufsetzen und auf „HIGH“ für 3 bis 3 1/2 Stunden garen. Die Suppe ist sehr dickflüssig und kann bei Bearf mit heißem Wasser oder Hühnerfond verdünnt werden.
  2. Die Orangenschale entfernen. Jedes Ei in eine hitzefeste Tasse geben. Das Ei kurz vor der Suppenoberfläche vorsichtig aus der Tasse herausgleiten lassen. In einen 3,5 l oval geformten Slow Cooker lassen sich problemlos 4 Eier gleichzeitig pochieren. Deckel wieder aufsetzen und den Küchenwecker auf 5 Minuten für weiches Eigelb, 7 Minuten für festeres Eigelb einstellen. Man kann die Garprobe machen, in dem man einen Löffel gegen das Eigelb presst.
  3. Zum Servieren mit einem Sieblöffel die pochierten Eier vorsichtig in eine Suppenschüssel gleiten lassen. Die heiße Suppe über das Ei geben, mit Petersilie bestreuen und – wenn gewünscht – mit Olivenöl beträufeln.

Topfgröße: 3,5 L; Ulrike: Rival Crock-Pot, 3.5 LiterBild *
Gesamtzeit: 4 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 3 Stunden 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon 
 
TWD

Click here for the posting in English.Button English

Dies mein sechzehnter Beitrag für Debbies Souper Sunday

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

9 thoughts on “Suppe der Woche: Provençalische Tomatensuppe mit pochiertem Ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.