Tagliatelle mit Kräutern und Tomaten

John Kabys hatte im Gegensatz zu seinem Bruder einen beweglichen Ferientag. Wir haben zusammen gekocht, er hat die Pasta gemacht, während ich mich um die Soße gekümmert habe. Der Herr wollte lieber Bandnudeln als Spaghetti also gabe es

Tagliatelle mit Kräutern und Tomaten

Tagliatelle mit Kräutern und Tomaten

Sohn Nummer 2 hat es sich schmecken lassen, als er ausgehungert aus der Schule kam, der Rest der Familie natürlich auch.

Statt frischer Kräuter habe ich auf 2 Packungen tiefgekühlte Mischung italienischer Kräuter zurückgegriffen. Unser Supermarkt hatte gerade aromatische Kirschtomaten, da habe ich 1 Packung von verwendet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Button English
Titel: SPAGHETTI MIT KRÄUTERN UND TOMATEN
Kategorien: Pasta
Menge: 4 Personen

Zutaten

20 Gramm   Semmelbrösel oder Weißbrot, gerieben
500 Gramm   Spaghetti
4 Essl.   Olivenöl
2     Knoblauchzehen, feingewürfelt
30 Gramm   Gehackte frische Kräuter (Basilikum, Petersilie,
      — Koriander)
4     Tomaten, gehackt
30 Gramm   Gehackte Walnüsse
30 Gramm   Frisch geriebener Parmesan sowie
      Zusätzlicher Parmesan zum Servieren

Quelle

978-3-8331-3213-1978-3-8331-3213-1* Das große Pasta Kochbuch978-3-8331-3213-1*
ISBN 978-3-8331-3213-1
  Erfasst *RK* 28.01.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Semmelbrösel in 1 EL Öl in einer großen Bratpfanne goldbraun braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

2. Die Spaghetti in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen und abtropfen.

3 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch weich dünsten.

4. Das restliche Öl, die Kräuter, die Tomaten, die Walnüsse und den Parmesan zugeben. Die Pasta in die Pfanne geben und alles 1-2 Minuten gut verrühren und erwärmen. Schließlich mit Semmelbrösel und Parmesan garnieren.

:Vorbereitungszeit: 20 Minuten
:Kochzeit: 15 Minuten
:PRO PERSON: Protein 20 g; Fett 25 g; Kohlenhydrate 95 g, Ballaststoffe 9 g; Cholesterol 6 mg; 2825 kJ (620 Kcal)

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
28 × 27 =