Werbende TV-Köche

Misses Delicious stellte bei Twitter die Frage, ob denn schon einmal jemand die Werbekooperationen der (bekannten) TV-Köche gesammelt hätte.

Das weiß ich so nicht, aber was so Köche alles für den schnöden Mammon tun, finde ich schon sehr interessant. So stellte sowohl der NDR als auch der WDR in ihren Beiträgen die „üblichen“ Verdächtigen in einem Beitrag zusammen. Ein Video ist Edit 14.02.2017: war noch hier abzurufen.

Alfons Schuhbeck hat sich für seine Werbung für Escoffier-Suppen den Zorn von Foodwatch zugezogen und wurde für den goldenen Windbeutel 2010 nominiert. Das reicht ihm offensichtlich noch nicht, denn nun vertreibt der Herr Schuhbeck auch noch weitere Fertiggerichte und verschreckt dadurch nicht nur Foodfreak sondern auch Misses Delicious.

Martin Baudrexel verdient mit Werbung für Cremefine: Ein Sahneersatz, aus günstigen Pflanzenfetten, vermischt mit Milch und anderen Zusatzstoffen.

Horst Lichter – der Küchenkomiker – ist sich nicht zu schade für Maggi-Tütensuppen zu werben

Alexander Herrman, der hier noch sein Brühpulver selber mischte, verwendet nun doch lieber Knorr-Bouillon mit Aroma und Hefeextrakt.

Johan Lafer lächelt für carrageenhaltige Schwälbchensahne, hochpreisige Nudeln** und vermarktet seinen „qualitativ“ hochwertigen Balsamico und sich selbst.

Tim Raue verdiente sich das Eigenkapital für sein neues Restaurant mit der Trash-Sendung Deutschlands Meisterkoch

Steffen Henssler ist Werbeträger für Vilsa-Mineralwasser, in den Videos sind das aber keine Glasflaschen.

Cornelia Poletto wirbt für Herta Natürlicher Genuss.

Nachtrag: 14.09.2010 Allerdings wirbt Frau Poletto für ein anderes Produkt, als ich käuflich erwerben kann:

Das ist im Werbespot zu sehen:

Frau Poletto 001

Und das kann ich tatsächlich kaufen:

Herta würziger Röstschinken 001

Dazu das Zutatenverzeichnis: Schweinefleisch, jodiertes Nitritpökelsalz (Jodalz, Konservierungsstoff: Natiumnitrit, Zucker, Gewürzsud (Wasser, Gewürze), Stabilisatoren: Diphosphate und Triphosphate, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat

Und Ralf Zacherl kreiert Wurstsorten08.07.2018**

Tim Mälzer mischt Farbrezepte für Alpina08.07.2018**

Andreas C. Studer zaubert in der Küche für Geld mit seinem Studi-MAG und Toppits.

Sarah Wiener bringt in Dessous von Mey die Männer zum Kochen, ob die dann noch Augen für die Biolebensmittel haben?

To be continued

** 26.05.2018 http://www.kyche.de/index.php?/archives/225-Nudelwahnsinn.html nicht mehr verfügbar
** 08.07.2018 http://www.horizont.net/aktuell/marketing/pages/protected/showRSS.php?id=94449 nicht mehr verfügbar
http://www.horizont.net/aktuell/agenturen/pages/protected/Tim-Maelzer-und-Scholz-%26-Friends-mischen-Farbrezepte-fuer-Alpina_94782.html nicht mehr verfügbar

13 thoughts on “Werbende TV-Köche

  1. Evi at kyche.de

    Zählen auch „Eigenmarken“? Der Lafer grinst mich im Kaufhof immer von seinen Nudelpackungen für 4,99 – 6,99 Euro die 250 g an. Die sind auch nur aus Hartweizengrieß und Wasser. Aber hey, bunt!

    Antworten
  2. Cookinette at www.cookinette.net

    Aber es geht noch schlimmer…
    …Tim Mälzer ist sich nämlich für NICHTS zu schade, und wirbt seit neuestem für Alpina Wandfarbe. Da dreht sich einem doch echt was um. Schade, schade.

    Antworten
  3. Nicky (Gast)

    Werbung
    Grundsätzlich sehe ich ein Werbe-Engagement von TV-Köchen oder Promis gar nicht so kritisch, jeder darf selbst entscheiden, wofür er sein Gesicht hergibt (Beispiel Alpina und Tim Mälzer). Aber wenn das in so krassem Gegensatz zu sonst lauthals vertretenen Dogmen steht (frische Zutaten versus Geschmacksverstärker), dann ramponiert das zumindest für mich die Glaubwürdigkeit der betreffenden Fernsehköche erheblich.

    Antworten
  4. Inga (Gast)

    Werbung für Non-Food finde ich bei TV-Köchen weniger verwerflich, als wenn sie für Produkte werben, die fragwürdige Inhaltsstoffe enthalten, die sie selbst angeblich niemals auf ihrem Teller haben wollen und in ihren Sendungen verurteilen. (Ob besagte Wandfarbe nur ordentliche Inhaltsstoffe aufweist entzieht sich meiner Kenntnis.)

    Antworten
  5. Robin (Gast)

    REPLY:
    Hast Du die Werbung von Tim Mälzer für Alpina mal gesehen? Total witzig und frech und paßt finde ich zu Tim Mälzer (z.B. als Elvis verkleidet). Vor allem weil er sonst soviel ich weiß keine anderen Werbungen im großen Stil macht. Das kann man doch nicht mit Werbung für Maggi Tütensuppen vergleichen. Ich finde das sehr originell und kreativ.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.