Würziger Karotten & Ingwerkuchen

Dieser Kuchen ist etwas für Ingwerliebhaber. Dieser Kuchen wird immer aromatischer, je älter er wird. Bei uns hat er es bis zum 3. Tag überlebt. Wer es schafft, den Kuchen nicht sofort zu essen, sollte ihn ohne Guss in einem luftdicht schließenden Behälter aufbewahren und den Guss erst am Tage des Verzehrs auf den Kuchen geben.

Würziger Karotten & Ingwerkuchen

Würziger Karotten & Ingwerkuchen

Es ist zwar kein Kuchen für jeden Tag, aber er war es Wert, ausprobiert zu werden.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Würziger Karotten & Ingwerkuchen
Kategorien: Backen, Kuchen, Rührteig
Menge: 8 Stücke

Zutaten

100 Gramm   Butter
100 Gramm   Dark Muscovado RohrzuckerB003EG8WYS *
50 Gramm   ZuckerrübensirupZuckerrübensirup *
50 Gramm   Kuchensirup hell
1     Orange, die abgeriebene Schale
1     Zitrone, die abgeriebene Schale + Saft
1 groß.   Karotte, gerieben, 140 g
40 Gramm   Ingwer, kandiert, fein gehackt
170 Gramm   Weizenmehl Type 405 **
5 Gramm   Backpulver **
1/4 Teel.   Natron
1/4 Teel.   Salz
2 Teel.   Ingwerpulver
1/4 Teel.   Pfeffer, frisch gemahlen
2     Eier, Größe M
140 Gramm   Puderzucker

Quelle

  Good Food Magazine, September 2010, p.98
  Erfasst *RK* 10.09.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 °C/Umluft 160 °C/Gas 4 vorheizen. Eine 1- Liter fassende Kastenform mit Backpapier auskleiden. Die Butter, Zucker, Zuckerrübensirup und Kuchensirup und die Hälfte der abgereibenen Fruchtschalen in einen großen Topf geben. Bei niedriger Hitze so lange erwärmen bis alles geschmolzen ist.

2. Die Karotte, 30 g des kandierten Ingwers, Salz, Natron, Ingwerpulver, Pfeffer in den Topf geben und gut verühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die Backform füllen und in ca. 45 Minuten backen bis der Kuchen gebräunt ist und ein Holzstäbchen ohne anhaftenden Teig wieder aus dem Kuchen kommt. Auf einem Gitterrost 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, den Kuchen aus der Form nehmen und auf dem Gitterrost komplett abkühlen lassen.

3. Den gesiebten Puderzucker in einer Schüssel mit dem verbliebenen Fruchtabrieb und ca. 4 TL Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse zusammenrühren. Bis zum weiteren Gebrauch mit Klarsichtfolie abdecken.

4. Wenn der Kuchen komplett abgekühlt ist, die Puderzuckermasse auf die Oberfläche des Kuchens streichen und an den Seiten herunterlaufen lassen. Mit dem restlichen Ingwer bestreuen. Den Überzug trocknen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

* = Affilatelink zu Amazon Den dunklen Muscovadozucker habe ich durch 85 g Zucker und 15 g Rübensirup ersetzt.

** Im Original wurde 175 g self-raising flour verwendet.

=====

3 thoughts on “Würziger Karotten & Ingwerkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
11 × 24 =