Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln

Das

Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln

Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln (1)

stammt aus der Reihe, keine Ahnung was es zu essen geben soll. Da Wirsing gerade Saison hat, nahm ich den einfach mal vom Wochenmarkt mit, ohne zu wissen, was ich daraus machen wollte. Die restlichen Zutaten sind eigentlich immer im Bestand. Wirklich sehr köstlich, wir haben mit Schmand nicht gespart und die Paprikazwiebeln versöhnten meine Herren, weil ich ja vegetarisch bevorzuge, wenn ich keine Gelegenheit hatte, ordentliches Fleisch zu jagen.

Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln

Menge:4 Portionen

©Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln (2)

Sahniger Wirsing mit Kartoffelpüree und für den Biss die Paprika-Zwiebeln, da wird das Fleisch nicht vermisst.

Zutaten:

      PÜREE
  • 1 kg Kartoffeln, mehlig-kochend; Ulrike: Gunda
  • Salz
  • 300 – 350 ml Milch
  • 40 Gramm Butter
    • GEMÜSE
  • 1 kg Wirsing
  • 120 Gramm Zwiebeln
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Essl. Olivenöl
  • 200 Gramm Crème fraîche; Ulrike: 350 Gramm Schmand
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • Muskat
    • PAPRIKA-ZWIEBELN
  • 400 Gramm Zwiebeln
  • 3 Essl. Olivenöl
  • 1 Teel. Paprikapulver edelsüß

QUELLE

Köstlich vegetrarisch 01/2014

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Köstlich vegetarisch 01/2014

ZUBEREITUNG

  1. Für das PÜREE Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 – 30 Minuten in Salzwasser weich kochen. Inszwischen für das GEMÜSE den Wirsing putzen, waschen, vierteln, Strunk entfernen und Viertel quet in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter und Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 5 Minuten glasig anschwitzen. Wirsing zugeben, mit 250 ml heißem Wasser ablöschen und ca. 15-20 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.
  2. Inzwischen für die PAPRIKA-ZWIEBELN die Zwiebeln schälen, halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Für das PÜREE Kartoffeln abgießen , ausdampfen lassen, noch heiß schälen und in einer Schüssel mit dem kartoffelstampfer fein zerdrücken. Milch erhitzen, Butter darin schmelzen und mit einem Schneebeesen unter die Kartoffelmasse schlagen. Das PÜREE mit Salz pikant abschmecken und warm stellen.
  3. für die PAPRIKA-ZWIEBELN Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Umrühren ca. 15 Minuten braten. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen. Créme fraîche unter das GEMÜSE rühren und würzig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Wirsing und Kartoffelpüree auf Tellern anrichten, Zweibeln über das Püree geben und servieren.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

Print Friendly, PDF & Email

Related Post

3 Gedanken zu „Wirsinggemüse mit Kartoffelpüree und Paprikazwiebeln

  1. Pingback: Rezepte mit Wirsing - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2014-01-03 | Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud