Wiveton Farm Cafés’s gougère

Gougère ist ein Gericht aus dem Burgund, interessant dazu lamiacucinas Ausführungen zu Gougère emmentalois. Dieses herzhafte Gebäck aus Brandteig wird üblicherweise mit Comté oder Gruyère als Kranz, in Stücke portioniert oder als einzelner Windbeutel serviert. Französisch klingt das einfach besser als englisch cheese puff oder auf gut deutsch: Käsewindbeutel.

Da man diese Käsewindbeutel lt. GoodFood im Wiveton Farm Café im Norden Norfolks probieren kann, werden sie natürlich mit Cheddar zubereitet. Ich habe dazu diesen Cheddar verwendet. Auf Wunsch dreier Herren habe ich in unsere

Wiveton Farm Cafés’s gougère

Wiveton Farm Cafés's gougère 002

noch mit einer Scheibe italienischen Schinken gefüllt. Das hat uns sehr gut geschmeckt!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Wiveton Farm Cafés’s gougère
Kategorien: Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H BRANDTEIG
50 Gramm   Butter
85 Gramm   Weizenmehl 550
3     Eier, Größe M
175 Gramm   Cheddar, gerieben
300 ml   Wasser
H FÜLLUNG
1 groß.   Zwiebel, rot, in 6 – 8 Spalten geschnitten
2 klein.   Zucchini, in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
150 Gramm   Kirschtomaten
1     Aubergine, in grobe Würfel geschnitten
1     Rote Paprikaschote, in Streifen
3-4     Knoblauchzehen, geschält
  Einige   Zweige Basilikum, Thymian, Rosmarin, Origano
      Olivenöl zum Beträufeln
4-6 Essl.   Pesto, frisch zubereitet, optional

Quelle

  BBC Good Food Magazine, September 2009

  Erfasst *RK* 13.08.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Aus Butter, Wasser, Mehl und 2 Eiern einen Brandteig bereiten, den Käse zum Schluss einrühren.

2. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech 8 gleich große Haufen mit ausreichendem Abstand setzen. Das verbleibende Ei verquirlen und die Windbeutel damit bestreichen und die Windbeutel 15 Minuten bei 200 °C backen, dann bei 180 °C weitere 15 – 20 Minuten backen. Die Windbeutel sollten golden und knusprig sein. Windbeutel vorsichtig auf ein Gitter heben und abkühlen lassen. Währenddessen die Füllung zubereiten und den Backofen auf 200 °C hochheizen.

Wiveton Farm Cafés's gougère 001

3. Für die Füllung alles Gemüse in die Fettpfanne des Backofens geben. Die Kräuter untermischen und mit Olivenöl beträufeln. Die Gemüse etwa 1 h rösten bis sie weich und saftig sind, die Pfanne dabei gelegentlich rütteln.

4. Zum Anrichten die Windbeutel halbieren. Die gerösteten Gemüse auf die Unterhälfte geben, mit einem Klecks Pesto bedecken und mit der anderen Hälfte bedecken.

=====

4 thoughts on “Wiveton Farm Cafés’s gougère

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.