Zu später Stunde noch gebacken: Vanillejoghurt-Muffins

Siedend heiß fiel mir zu später Stunde ein, dass ich für das „Weihnachtsfrühstück“ der Abteilung am nächsten Tag Muffins backen musste. Da habe ich kurz mein Rezeptverwaltungsprogramm befragt und mich für die

Vanillejoghurt-Muffins

Vanillejoghurt-Muffins

entschieden, da hierfür (fast) alle Zutaten im Hause waren. Den Vanillejoghurt habe ich durch 150 g Joghurt und das Mark einer Vanilleschote ersetzt und die Zuckermenge um 15 g erhöht. Und schnell noch ein Bild davon gemacht, denn erwartungsgemäß blieb nichts übrig.

Man kann sogar die Pünktchen der Vanille erkennen. So natürlich vanillig, warum dann noch das künstliche Aroma?

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.3

Titel: Vanillejoghurt-Muffins
Kategorien: Muffins
Menge: 1 Rezept

150 Gramm Weiche Butter
2 Eier
100 Gramm Zucker
1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
1 Vanilleschote, das Mark
150 Gramm Vanillejoghurt
125 Gramm Mehl
75 Gramm Speisestärke
1/2 Pack. Backpulver

============================ QUELLE ============================
Lurch – Flexi Classic
— Erfasst *RK* 01.02.2006 von
— Oliver Albrecht

Butter mit Zucker, Eier und Aroma schaumig rühren. Dann Joghurt,
Mehl, Speisestärke und Backpulver unterrühren. Den Teig in die Form
füllen.

Bei 170 Grad auf mittlerer Schiene 20-25 min. backen (Umluft 10 Grad
weniger).

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.