7 Jahre Küchenlatein und Veränderungen

Fast auf den Tag genau vor 7 Jahren, ging Küchenlatein mit diesem ersten Beitrag online, damals noch bei Blogigo. Ich hätte damals nicht gedacht, dass ich so lange Tagebuch über die kulinarischen Abenteuer in meiner Küche führen werde. Der Bloggeburtstag fällt mit diesen Ereignissen

Bloggeburtstag

zusammen, die auch Veränderungen mit sich bringen. 7 wunderbare Jahre gemeinsamer Mittagessen neigen sich dem Ende, Sohn 1 wird sein Studium in einer anderen Stadt aufnehmen und Sohn 2 wechselt auf eine Schule mit einer Schulmensa, wo das Essen tatsächlich schmecken soll, Herr Küchenlatein speist in einer sehr guten Kantine. Wenn ich weiterhin „vernünftig“ Mittagessen möchte, muss ich unter der Woche selbst für mich sorgen, mit schmackhaften Gerichten, die sich mit zur Arbeit nehmen lassen.

Auf jeden Fall haben sich meine Schulabgänger auch außerhalb des heimischen Herdes durch ihre Kochkünste hervorgetan, einer hat als Buchpreis sogar ein Kochbuch bekommen.

IMG_4150

der andere fiel durch seine Qualitätsansprüche beim gemeinschaftlichen Kochen auf. Auch in dieser Hinsicht kann ich die „Ausbildung“ als abgeschlossen ansehen.

Ich stoße mit euch an!

Bristol 43

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: BRISTOL 43
Kategorien: Drink alkoholis
Menge: 1 Rezept

Zutaten

40 ml   LICOR 43
40 ml   Vodka
10 ml   Holunderblütensirup
10 ml   Frischer Limettensaft
      Champagner

Quelle

  Cocktailbuch Band 12 Licor 43
  Erfasst *RK* 23.06.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Champagner in einen Bostonshaker mit Eis geben, kräftig shaken, in ein Champagnerglas abseihen und mit Champagner auffüllen. Cocktailkirsche direkt ins Glas geben.

=====

19 Gedanken zu „7 Jahre Küchenlatein und Veränderungen

  1. Cascabel

    Herzlichen Glückwunsch zum Durchhaltevermögen und natürlich Gratulation dem Nachwuchs zum Abi! Wenn die Kids das Haus verlassen, ist das schon ein Einschnitt, aber bei dir geht’s ja ebenfalls schrittweise – und es bringt auch wieder mehr Freiheit für die Eltern ;-)

    Antworten
  2. Jutta (Gast)

    Herzliche Glüchwünsche zum Bloggeburtstag, aber vor allem für den Ältesten zum bestandenen Abitur. Was für eine spannende Zeit tut sich vor euch auf, so viele neue Erfahrungen und Entdeckungen warten auf euch. Viel Glück, viel Spaß und viel Erfolg für alle Projekte.

    Antworten
  3. genial-lecker

    Wow! 7 Jahre, herzlichen Glückwunsch! Natürlich auch zu Deinem Großen zum Abi!! Deinen Jungs einen guten Neustart in Uni bzw. in neuer Schule!! Freue mich auf die nächsten 7 Jahre !! Vielen Dank!

    Antworten
  4. Kate (Gast)

    Herzliche Glückwünsche zum 7. Geburtstag (ich war auch mal bei Blogigo, so ein Zufall ;) ) und Gratulation zum Abi, ein neuer Lebensabschnitt beginnt!

    LG
    Kate :)

    Antworten
  5. frauke (Gast)

    Gratulation
    Als neuer Fan deiner Seite gratuliere ich dir herzlichst, gerade Kindern mit so abweschslungsreicher Küche so Feinschmeckern heranzuziehen, meinen Glückwünsche.

    Ich erlebe in meinem Unterricht immer wieder dass einfachste Gemüsesorten nicht bekannt sind und sich die das Wissen auf Fastfood beschränkt!
    Frauke

    Antworten
  6. YaFoodie (Gast)

    Glückwunsch
    Herzlichen Glückwunsch, auch von mir, einem Ex-Food-Blogger. Ich hoffe du reduzierst nicht auch noch deine sehr guten Einträge wie die vielen anderen (oder hörst ganz auf wie ich). Es gibt wenige die über so viele Jahre so gute Einträge gemacht haben. Nochmal Herzlichen Glückwunsch.

    YaFoodie

    Antworten
  7. Shermin (Gast)

    Lustig, meine Bloganfänge lagen auch bei Blogigo. :)
    Von mir bekommst du auch ganz liebe Bloggeburtstagsglückwünsche – auf dass du die Blogosphäre noch viele weitere Jahre mit deinen Rezepten und deiner Erfahrung bereicherst. Und natürlich auch alles Liebe & viel Erfolg für den Nachswuchs.

    Antworten
  8. Sabrina at denk.blogkade.net

    Die Abicalypse kommt nicht aus der Mode ;)
    Die besten Glückwünsche an Dich und den Sohnemann.

    Antworten
  9. moey (Gast)

    Wuah, 7 Jahre schon?
    Meine Güte, wie doch die Zeit vergeht…

    Alles Gute zum Bloggeburtstag – und auf viele weitere schmackhafte Mittagessen ;-)

    Viele Grüße,
    Maja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*