Aprikosen Butterkuchen

Click here for the posting in English.Button English

Dieser wirklich leckere Kuchen trieb mich und meine drei Herren fast in den Wahnsinn. Am Sonnabend Vormittag über den Wochenmarkt auf dem Exer geschlendert, wunderbar schmackhafte Aprikosen eingekauft, danach die weiteren Einkäufe versorgt und mich ans Backen gemacht. Doch statt der einkalkulierten Back- und Abkühlzeit von 1,5 Stunden, mussten wir 2,5 Stunden auf den

Aprikosen Butterkuchen

Aprikosen Butterkuchen (3)

warten. Doch das Warten hat sich gelohnt. Ausgesprochen köstlich, wichtig ist es jedoch wirklich aromatische Aprikosen zu verwenden.

Normalerweise kann ich die Rezepte aus dem Good Food Magazin ohne wenn und aber übernehmen, was die Temperaturangaben und die Backzeiten anbetrifft. Nur bei diesem Rezept haute das hinten und vorne nicht hin. Möglicherweise lag das auch an der verwendeten Weißblechform. Ich habe eine Springform mit Backpapier ausgekleidet und von außen mit Alufolie versehen – blanke Seite nach innen, um ein Auslaufen von Aprikosensaft zu vermeiden. Nach 1 ¼ Stunden Backzeit, war der Kuchen innen noch nicht gar. Damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird, habe ich den Kuchen locker mit Alufolie abgedeckt. Das Ergebnis nach 2 h Backzeit:

Aprikosen Butterkuchen (1)

Das ist ein Beitrag für die

Initiative Sonntagssüß

Die Beiträge sammelt diese Woche das Fräulein Text , das Rezept gibt es diese Woche nur in englischer Sprache.

Pages: 1 Button German 2 Button English

3 thoughts on “Aprikosen Butterkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.