Backwahn: 36 Schokoladenmuffins und 1 Traubenkuchen

Für das Geburtstagskind habe ich fleißig gebacken:

Traubentorte

Den Geburtstagskuchen nach diesem Rezept und für die Klassenkameraden

Schokoladen-Muffins - Die Maus 003

Davon ist natürlich nichts mehr übrig!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Schokoladen-Muffins – Die Maus
Kategorien: Backen, Muffins
Menge: 12 Stück

Schokoladen-Muffin 002

Butter und Mehl für die Form
30 Gramm Butter
60-80 Gramm Schokolade (z. B. Block- oder
— Zartbitterschokolade oder Kuvertüre)
200 Gramm Mehl Type 405
2 Teel. Backpulver
2 geh. EL Kakao
100 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
150 ml Milch
2 Eier

============================ QUELLE ============================
Bild *
Backen mit der Maus, Geburtstagssonderausgabe
ISBN 3-932023-95-1
Bild *

— Erfasst *RK* 24.09.2006 von
— Ulrike Westphal

1. Den Backofen auf 180 °C (Um-luft 160 °C) vorheizen. Die
Vertiefungen in der Muffinsform mit Butter fetten und mit Mehl
bestäuben Oder: In jede Vertiefung ein Papierförmchen setzen.

2. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur
schmelzen. Die Schokolade mit einem scharfen Messer in Stückchen
schneiden.

3. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und
Vanillezucker vermischen.

4. In einer zweiten Schüssel Milch, Eier und die geschmolzene Butter
verrühren.

5. Die Eimischung zu der Mehl-Kakao-Mischung geben und kurz (!) mit
den Quirlen des Rührgeräts verrühren – nur so lange, bis alles
vermischt ist. Wenn man länger rührt, wird der Teig klebrig!

6. Die Schokoladenstückchen ebenfalls unter den Teig rühren. Den
Teig mit einem Esslöffel höchstens dreiviertelhoch in die
Muffinsvertiefungen füllen.

7. Das Muffinsblech (mit Topfhandschuhen!) auf die mittlere Schiene
im Backofen schieben und etwa 15 bis 20 Minuten backen. Die Muffins
sind fertig, wenn sie oben aufreißen.

8. Das Blech aus dem Backofen holen. Die Muffins 5 Minuten in der
Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und ganz abkühlen
lassen.

• Für Nuss-Fans: Zusätzlich 2 EL gehackte Nüsse unter den Teig
rühren.

• Wer’s gern süß mag: Aus 125 g Puderzucker, 1 gehäuften EL Kakao, 1
TL Vanillezucker und 3 bis 4 EL Milch einen Schokoguss anrühren und
auf die abgekühlten Muffins pinseln. Tipp: Smarties oder
Gummibärchen in den Guss drücken.

• Noch schokoladiger schmecken die Muffins, wenn man dunkle oder
helle Kuvertüre darauf träufelt.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

7 thoughts on “Backwahn: 36 Schokoladenmuffins und 1 Traubenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.