Schlagwort-Archive: Muffins

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter

Since my younger son is of age I work fulltime. I hardly find the time to cook during the week, even less to blog about it. After 10 years of blogging I have a large collection of tried and tested recipes. The I♥CC helps me to blog at least once a week a new recipe. This week including some special finishing touches

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter

The herb butter gives the muffins the special finishing touch melting into the warm muffins. They also taste the next day after reheating in the oven for a lunch at work.

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter

Yield:12 muffins

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter (2)

Corn and Bacon Muffins with Herb Butter. They are the perfect grab-and-go breakfast, easy lunch and fast snack. Served warm, with herb butter they are just heaven

Ingredients:

  • 360 grams streaky bacon, coarsely chopped
  • 310 grams all-purpose flour
  • 8 grams baking powder
  • 1/2 teaspoon salt
  • 1/4 teaspoon cayenne pepper
  • 280 ml milk
  • 3 eggs, size M
  • 100 – 125 grams sharp cheddar cheese, grated
  • 165 grams corn kernels, from 1 cob, I used frozen
  • 5 tablespoons chives, coarsely chopped

Herb Butter

  • 125 grams butter, softened, in Germany it’s usually unsalted
  • 3 teaspoons fresh chives, chopped
  • 3 teaspoons parsley, chopped
  • sea salt
  • black pepper, freshly ground

SOURCE

ISBN 978-0307408747 *

modified from Ulrike Westphal inspired by:
Relaxed Cooking with Curtis Stone:
Recipes to Put You in My Favorite Mood
*
ISBN 978-0307408747 and
Curtis Stone Website

Instructions

  1. to make the muffins:
    Preheat the oven to 200°C.
  2. In a large heavy sauté pan, cook the bacon over medium heat for about 8 minutes, or until the bacon is brown and crisp. Using a slotted spoon, transfer the bacon to paper towels. Reserve the bacon drippings.
  3. Brush a 12-hole medium muffin tin generously with some of the bacon drippings from the pan, and set aside 80 ml = 70 grams of the remaining bacon pan drippings to cool slightly.
  4. In a large bowl, whisk the flour, salt, and cayenne pepper to blend. In another large bowl, whisk the milk, eggs, and reserved bacon pan drippings to blend, then stir in the bacon, 75 grams cheese, the corn kernels, and the chives. Stir the milk mixture into the flour mixture just until blended.
  5. Spoon the batter into the prepared muffin tin, dividing equally and mounding generously. Sprinkle the tops of the muffins with the remaining cheese.
    Bake for about 18 – 20 minutes, or until the muffins are golden and a tester inserted into the center of the muffins comes out clean. Cool slightly.
  6. to make the herb butter while baking:
    In a medium bowl, mix the butter, chives, and parsley to blend. Season to taste with salt and pepper.
  7. to serve:
    Run a small sharp knife around the muffins to loosen them from the pan then remove the muffins and serve warm with the herb butter.
  8. Spread the butter over waxed paper or baking paper and roll it into a small log and refrigerate until set. Alternatively, you could serve the butter immediately.

total time: 1 h
preparation time: 20 minutes
cooking/baking time: 26 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
Finishing Touches!
 
 
 
For all other great Finishing Touches! recipes visit the I heart cooking clubs site 
 
 

more Curtis Stone recipes
 
 
 

more savoury muffins at Küchenlatein:

Apfel-Streusel-Muffins – Apple Crumble Muffins

Endlich habe ich wieder einmal gebacken, wenn auch nichts, was nur in die Adventszeit passt, sondern immer gegessen werden kann, sofern schöne säuerliche Äpfel zur Verfügung stehen. Katharinas

Tweet machte mich neugierig und so landeten die

Apfel-Streusel-Muffins – Apple Crumble Muffins

©Apfel-Streusel-Muffins - Apple Crumble Muffins (1)

auf unserem Advents-Kaffeetisch. Eine gelungene Kombination aus saftigen Äpfeln und Mohn-Streuseln. Wir hatten namenlose säuerliche Äpfel aus dem Garten, für die im Rezept angegebene Zuckermenge genau richtig war. Im Originalrezept bei Valentinas Kochbuch wird 275 g selbsttreibendes Mehl verwendet. Ich habe gleich die Einzelzutaten im Rezept aufgeführt.

Apfel-Streusel-Muffins – Apple Crumble Muffins

Menge: 10 Stück

©Apfel-Streusel-Muffins - Apple Crumble Muffins (2)

Ein saftiger Apfelmuffin mit einer knusprigen Haube aus Mohnstreuseln, für die sich säuerliche Äpfel am besten eignen.

Zutaten:

TEIG

  • 350 Gramm Äpfel, säuerlich
  • 1 Zitrone, der Saft und die abgeriebene Schale
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 200 ml Sahne; Ulrike: Kaffeesahne 10 % Fett
  • 265 Gramm Weizenmehl, Type 405
  • 1 Teel. Salz
  • 3 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Natron

MOHNSREUSEL

  • 50 Gramm Butter
  • 30 Gramm Zucker
  • 2 Teel. = 12 Gramm Honig
  • 100 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 1 Essl. = 10 Gramm Mohnsaat

QUELLE

*

übersetzt und modifiziert von Ulrike Westphal nach:
Konditor & Cook:
Deservedly Legendary Baking
*
ISBN : 978-0091957599
über Valentinas Kochbuch

ZUBEREITUNG

  1. Zuerst die Streusel zubereiten. In einer kleinen Schüssel, Butter mit Zucker und Honig mischen, dann das Mehl zufügen und so lange vermischen, bis eine krümelige Masse entstanden ist. Mohn zufügen und so lange weiter kneten, bis Streusel entsehen. Die Streusel bis zum Gebrauch kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180 °C/Gas 4 vorheizen. 10 Vertiefungen einer Muffinform mit Tulpen-Muffinpapierförmchen auskleiden, dabei die beiden mittleren Vertiefungen leer lassen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten.
    ©Apfel-Streusel-Muffins - Apple Crumble Muffins (5)
  3. Die Äpfel von Kernen und Kerngehäuse befreien, aber nicht schälen. In ca. 1 cm große Würfel schneiden und mit Zitronensaft und -abrieb vermischen und beiseite stellen.
  4. Für den Teig in einer ausreichend großen Schüssel Zucker, Ei und Sahne kurz miteinander vermischen und die Äpfel zufügen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz darüber sieben und vorsichtig unterheben, bis sich die Zutaten gerade eben verbunden haben. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen, ca. 100 Gramm Teig in jedes Förmchen, und mit gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen.
    ©Apfel-Streusel-Muffins - Apple Crumble Muffins (4) Im Backofen ca. 25 – 30 Minuten so lange backen, bis ein Stäbchen ohne Teiganhaftung wieder herauskommt und die Streusel goldbraun sind.
    ©Apfel-Streusel-Muffins - Apple Crumble Muffins (3)

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 – 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Und noch einmal Blaubeermuffins

Der Begriffe Heidelbeere, Bick-, Blau- und Waldbeere für Vaccinum myrtillus sind lt. Nutzpflanzenkunde. Nutzbare Gewächse der gemäßigten Breiten, Subtropen und Tropen.* synonym zu benutzen. Im Gegensatz dazu wird Vaccinum coymbosum als Kulturheidelbere bzw. Amererikanische Blaubeere bezeichnet. In unserem Garten wachsen natürlich zwei Sträucher einer

Kulturheidelbeere bzw. Amerikanischen Blaubeere

©Blaubeerernte 2013 (1)

die uns noch einmal ca. 250 Gramm reifer Früchte abernten ließen. Die Baker & Spice Blaubeermuffins überzeugten ja nicht so, die Heidelbeer-Muffins aus Mad Hungry waren zwar gut, aber benötigten nur 150 Gramm Beeren. Da förderte meine Rezeptdatenbank noch ein CMA Rezept für Heidelbeeren zutage, das ich bereits im Jahre 2004 schon einmal verbacken hatte. Das Rezept konnte bis heute gar nicht im Küchenlatein zu finden sein, wie meine Herren so steif und fest behaupteten. Das sind eindeutig die beerigsten

Blaubeermuffins

©CMA Blaubeermuffins (1)

die ich gebacken habe. Das ist jetzt DAS Rezept, wie meine Herren finden.

Blaubeermuffins – ohne Kleie

Menge:12 Stück

©CMA Blaubeermuffins (2)

Mehr Blaubeeren in Blaubeermuffins gehen nicht.

Zutaten:

  • 250 Gramm Kulturheidelbeeren
  • 100 Gramm Brauner Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker = 10 Gramm
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe M
  • 60 ml Rapsöl
  • 20 ml Rum, 40 %
  • 200 ml Buttermilch
  • 220 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 3 gestr. Teel. Weinsteinbackpulver
  • 50 Gramm Mandeln, geschält, gemahlen

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
CMA Broschüre Deutsche Heidelbeeren

ZUBEREITUNG

  1. Heidelbeeren kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei cremig schlagen. Öl, Rum und Buttermilch unterrühren. Mehl, Back pulver und Mandeln mischen und unter die Masse rühren. Die Heidel beeren unterheben.
  2. Die Mulden einer Muffinform mit Papier- oder Silikonförmchen auskleiden, und zu 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 3. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und die Muffins vorsichtig aus der Form lösen.
  3. Wer mag, kann die Muffins noch mit Puderzucker bestäuben.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

Heidelbeermuffins

Baker & Spice Blaubeermuffins

200 Gramm Blaubeeren unserer Blaubeerernte von 295 Gramm verarbeitete ich zu

Baker & Spice Blaubeermuffins

Baker & Spice Blaubeermuffins (2)

Die Muffins schmeckten, überzeugten aber nicht. Die aus Mad Hungry: So machen Sie Männer und Jungs satt und zufrieden * schmeckten besser. Das ist nun schon das zweite süße Rezept aus Baking with Passion*, das uns nicht begeisterte.

Baker & Spice Blaubeermuffins

Menge: 18 Stück

©Baker & Spice Blaubeermuffins (1)

Diese saftigen Blaubeermuffins schmecken am besten warm.

Zutaten:

  • 100 Gramm Kleie; Ulrike Haferkleie
  • 300 ml Milch
  • 300 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 10 Gramm Weinsteinbackpulver; Ulrike Weinstein
  • 1 Teel. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier, Größe M
  • 160 Gramm Zucker
  • 85 Gramm brauner Zucker
  • 250 Gramm Sonnenblumenöl
  • 200 Gramm Blaubeeren, gewaschen und gut getrocknet

QUELLE

978-1571458292 *

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Baking with Passion *

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinblech(e) mit Formen auslegen oder fetten
  2. Kleie mit der Milch verrühren und so lange stehen lassen, bis die anderen Zutaten bereit sind. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermischen. In einer großen Schüssel Eier, Zucker und Öl vermengen. Die gesiebte Mehlmischung unterheben, dann vorsichtig die gequollene Kleie mit der Milch unterheben. Zum Schluss die Blaubeeren zufügen und darauf achten, nicht zu stark zu rühren. Es sollen noch Mehlspuren sichtbar bleiben.
  3. Den Teig fast bis zum Rand in die Vertiefungen der Muffinformen füllen. In der Mitte des Backofens ca. 20 bis 25 Minuten backen.
  4. Abkühlen lassen und noch warm servieren.

Gesamtzeit: 35 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

* Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte aus dem Buch

Muffins mit frischen Bio-Datteln

©Sharjah

Der Inschennör und ich hatten einen Kurz-Trip in die Vereinigten Arabischen Emirate gebucht, 4 Nächte in Sharjah und 3 Nächte in Dubai. Der Küchenchef des Hilton in Sharjah bot zum Frühstück Dattel-Muffins mit Liwa-Datteln an. Datteln gehören zu den Lebensmitteln, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten erzeugt werden. Für die Muffins stammten sie aus der Liwa-Oase und netterweise lagen neben den Frühstückmuffins auch gleich Rezeptkarten zum mitnehmen, mit der Bemerkung, man könne das Rezept auch mit anderen Datteln nachbacken.

©Bio-Datteln

Woher meine Datteln stammten, konnte ich nicht in Erfahrung bringen, entdeckt und gekauft habe ich sie in der Bio-Abteilung meines Lieblingssupermarktes. Dann stand dem Nachbacken der

Muffins mit frischen Bio-Datteln

nichts mehr im Wege. Geschmeckt haben sie genauso wie in Sharjah, finde ich jedenfalls. Wer sie nachbacken möchte, kann das nach dem folgenden Rezept tun.

Muffins mit frischen Bio-Datteln

Menge: 10 bis 12 Stück

Wohlschmeckende Muffins mit frischen Bio-Datteln

Zutaten

  • 110 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Butter, geschmolzen
  • 190 Gramm Mehl, Ulrike: Dinkel Type 405
  • 1 Gramm Salz
  • 40 Gramm Orangensaft, Ulrike: 20 Gramm
  • 20 Gramm Dattelhonig oder anderen; Ulrike: Blütenhonig
  • 80 Gramm Vollei; Ulrike: 2 Eier Größe M = 100 g
  • 7,5 Gramm Backpulver, Ulrike Weinstein
  • 70 Gramm Joghurt, 3,5 % Fett
  • 200 Gramm Bio-Datteln, am besten aus Liwa, fein gehackt

QUELLE

Dattel-Muffins Rezept

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Hilton Sharjah

ZUBEREITUNG

  1. Zucker, Honig und geschmolzene Butter in der Rührschüssel der Küchenmaschine bei hoher Geschwindigkeit 5 Minuten cremig und luftig aufschlagen. Die Geschwindigkeit drosseln und vorsichtig das Ei unterrühren, bis sich alles gut vermischt hat
  2. Mehl mit Backpulver und Salz mischen, sieben und zum Teig geben. Joghurt und Orangensaft zufügen. Zum Schluss die Datteln per Hand unterrühren.
  3. Die Mulden eines Muffinbleches zu 3/4 füllen, in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben und 25 Minuten backen.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 

ein weiteres Rezept aus Dubai (click)