Blog-Event IX: Risotto mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Mozzarella

Wie schon erwähnt, sind Risottos in unserer Familie nicht der Renner, d.h. nur Sohn No. 1 und ich lieben es. Das Schicksal aber wollte es, dass nur wir beide eine kräftige Mahlzeit benötigten. Da habe ich die Chance ergriffen, um ein Risotto meines derzeitigen Lieblingskochs zu testen und noch als Beitrag für das Risotto-Event einzureichen.

Dieses Risotto enthält Kartoffeln und Kartoffelmus, das eine noch cremigere Konsistenz erzeugt. Das blanchierte Grün der Frühlingszwiebeln sorgt für einen Farbtupfer.

Risotto mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Mozzarella

Kartoffelrisotto 001

Oberlecker! Ich hätte nicht gedacht, dass Kartoffeln und Reis so gut harmonieren können.

Ich habe die halbe Menge dieses englischen Rezeptes gekocht. Dort gibt es auch noch ein Bild des Gerichtes vor dem Einsatz des Gourmetbrenners.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.1

Titel: Risotto mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Mozzarella Button Englisch
Kategorien: Risotto
Menge: 2 Portionen als Hauptgericht, 4 Personen als Vorspeise

125 Gramm Aborio Reis
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Essl. Butter
1 klein. Zwiebel, fein gehackt
375 ml Hühnerfond
1 groß. Kartoffel, Afra
170 Gramm Kartoffelmus, Afra
1 1/2 Essl. Parmesankäse, gerieben
100 Gramm Mozzarella, fein gewürfelt
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Servieren

============================== QUELLE ==============================
Gary Rhodes http://www.west175productions.com/gfseason3/recipes/recipe005.htm
— Erfasst *RK* 06.02.2006 von
— Ulrike Westphal

Die Frühlingszwiebeln fein zerkleinern, dabei weiße und grüne Teile
voneinander trennen. Das Grün der Frühlingszwiebel in kochenden
Wasser blanchieren, bis es weich ist (ca. 2 min) und dann abgießen.

Die Butter in einem Topf schmelzen und die feingehackte mit dem Weiß
der Frühlingszwiebel zugeben. Einige Minuten kochen lassen, ohne
dass die Zwiebeln Farbe nehmen. Den Reis hinzufügen und einige
Minuten weiter kochen lassen.

Während die Zwiebeln und der Reis vor sich hin köcheln den Fond
erhitzen. Den Fond portionsweise zugeben und den Reis kontinuierlich
rühren. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, eine weiter
Portion Brühe hinzufügen und rühren, diesen Vorgang wiederholen, bis
der Reis gar, aber noch flüssig ist.

In der Zwischenzeit die gewürfelten Kartoffeln kochen, bis sie gar
sind.

Um das Risotto fertig zu stellen, das Kartoffelmus und den
Parmesankäse hinzufügen, um alle Aromen hervorzuheben, außerdem das
blanchierte Grün der Frühlingszwiebeln unterrühren. Abschmecken, ggf.
mit Salz und Pfeffer würzen. Für eine cremigere Konsistenz eventuell
Brühe hinzufügen.

Die Hälfte des Mozzarellas unterheben, das Risotto auf einen Teller
geben und den restlichen Mozarella darüber verteilen. Statt die
Teller unter einen Grill zu geben, habe ich den Mozzarella mit dem
Gourmetbrenner zum Schmelzen gebracht. Nun noch bei Bedarf Olivenöl
darüberträufeln und servieren.
=====

2 Gedanken zu „Blog-Event IX: Risotto mit Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und Mozzarella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*