Kürbisrisotto

Ob dies schon mein Beitrag zum Blog-Event IX: Risotto ist, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich probiere ich auch noch etwas anderes aus. In meiner Gefriertruhe habe ich noch Kürbispüree gefunden, eine Tasse Risottoreis und Bacon war auch vorhanden. Das ergibt dann ein

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

Das Kürbiskernöl gibt die leicht grüne Farbe und intensiviert den Geschmack. Risottos sind in unserer Familie nicht unbedingt der Renner, was auch für das Bild gilt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.02

Titel: Kürbisrisotto
Kategorien: Reis
Menge: 4 Portionen als Beilage

1 Tasse Risottoreis
100 ml Weißwein
2 Schalotten, gewürfelt
4 Essl. Kürbiskernöl
500 Gramm Kürbispüree
1 Klacks Butter
30 Gramm Parmesan, geriebenen
125 Gramm Bacon
Salz, Pfeffer, Muskat

============================== QUELLE ==============================
— Erfasst *RK* 24.01.2006 von
— Ulrike Westphal

Die Schalotten in Olivenöl anschwitzen, den Reis dazugeben und
ebenfalls leicht anschwitzen lassen. Mit Weißwein ablöschen, dann
nach und nach mit Kürbispüree auffüllen. Dabei ständig rühren. Ca.
15 – 20 Min. köcheln lassen bis der Reis schon gut gequollen ist,
aber immer noch Biss hat.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, geriebenen Käse und Butter
unterrühren.

Den Bacon separat ausbraten und zur Dekoration über das Risotto
geben.

=====
noch mehr Rezepte mit Kürbis (click)

5 thoughts on “Kürbisrisotto

  1. Zorra

    REPLY:
    Ja, sieht gut aus, dampft sogar noch. Hast du das fotografiert. Ich meine, es gibt Lebensmittel, die sich besser zum Fotografieren eignen, da Risotto halt immer etwas „schleimig“ aussieht, und ohne Deko wirklich nicht so viel hermacht.

    Antworten
  2. mutant

    REPLY:
    ja, hab ich gemacht. das mit dem dampf gefaellt mir auch ausnehmend gut. und mein lieblingstopf kommt auch gut rueber (ein topf mit leicht gerundetem boden ist essentiell!).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.