Blog-Event XLII: Eintopf – Slow Cooker Ballymaloe Irish Stew

Blog-Event XLII- Eintopf - Einsendeschluss 15. Februar

Meine dritte „Suppe der Woche“ in Folge kommt als Eintopf daher. Das Thema hat Deichrunner sich für den Blog-Event im Februar ausgesucht. Da sie sich ein Gericht mit Lamm aus dem Slow Cooker wünschte, habe ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden und ein

Slow Cooker Ballymaloe Irish Stew

Slow Cooker Ballymaloe Irish Stew 001

zubereitet. Was nun genau in ein Irish Stew gehört, darüber diskutieren sogar die Iren. Darina Allen hat in ihrem Kochbuch Irish Traditional Cooking978-0-7171-2791-7* Rezepte mit und ohne Karotten, in Cork und Kerry gehören sie dazu. In Youghal sind sogar Perlgraupen im Stew. Ich habe die Version aus Ballymaloe im Slow Cooker gekocht.

Drei strenge Testesser im Teenageralter haben das Rezept für gut befunden, der Gastesser hat sogar Nachschlag erbeten. Sehr wohlschmeckend und sättigend.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ballymaloe Irish Stew
Kategorien: Eintopf, Crockpot, Slow Cooker
Menge: 4 Portionen

Ballymaloe Irish Stew 002

Zutaten

800-900 Gramm   Lammnacken, ausgelöstes Fleisch von 1,8 kg
      — Lammnacken mit Knochen
1 Essl.   Öl
5     Karotten, ca. 250 g geschält
12     Minizwiebeln, ca. 100 g geschält
      Salz
      Pfeffer, frisch gemahlen
8     Kartoffeln, 800 g geschält
600 ml   Lammfond
1 Teel.   Thymian getrocknet
1 Essl.   Petersilie, gehackt
1 Essl.   Schnittlauch, in feinen Röllchen
      Salz

Quelle

978-0-7171-2791-7978-0-7171-2791-7* abgewandelt nach: Darina Allen
Irish Traditional Cooking978-0-7171-2791-7*
ISBN 978-0-7171-2791-7
  Erfasst *RK* 03.02.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Das Fleisch in Würfel schneiden, die Karotten schälen und in ca. 1,5 cm Stücke schneiden. Das Fleisch von allen Seiten braun anbraten und herausnehmen, dann kurz die Zwiebeln und Karotten in dem Fett braten.

Die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln in den Keramikeinsatz des Slow Cooker einschichten, das Fleisch als letzte Schicht. Dabei jede Schicht mit Pfeffer würzen. Dann den getrockneten Thymian und den Lammfond zugeben. Deckel aufsetzen und auf "high" 1 h kochen.

Nach 1 Stunde auf "low" stellen und weitere 6 – 7 Std. garen.

Stew umrühren und nach Geschmack mit Salz nachwürzen. Gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen zufügen. Wer will, kann das Stew mit Mehlbutter andicken. Den Eintopf direkt aus dem Einsatz des Slow Cookers servieren.

:Slow Cooker Größe: 3,5 Liter
:Vorbereitungszeit – ohne Auslösen und Fond: 15 min
:Garzeit: 7-8 h
:Stufe: high 1 h, danach low

=====

Dies ist gleichzeitig mein dritter Beitrag für Debbies wöchentliche Suppensammlung.

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

9 thoughts on “Blog-Event XLII: Eintopf – Slow Cooker Ballymaloe Irish Stew

  1. Gabi (Gast)

    Danke!
    Du hast das Angenehme mit dem Nützlichen UND dem Hilfreichen UND dem Mildtätigen verbunden, lächel… Danke für dein Lammrezept, es sieht so prima aus, dass ich mir gerade überlege, wieso ich eigentlich kein Lamm mag :-)

    Antworten
  2. Jutta (Gast)

    Ich liebe Eintopf und Lamm und bei dem bescheidenen Wetter hätte ich jetzt sooooo gerne eine schöne große Portion davon. Schmeckt bestimmt so köstlich, wie es aussieht.

    Antworten
  3. Nana

    Hallo,
    heute gab es bei uns den Irish Stew nach Deinem Rezept, jedoch die Variante mit Rindfleisch statt Lamm und mengenmäßig knapp die Hälfte, da unser 3 Personen Haushalt nicht mit 7 Testern gleichzusetzen ist… :wink:

    War super lecker und ist wirklich ein geniales Rezept und morgen gibt es noch einmal aufgewärmt den Rest des Festes…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.