Brot mit Salbei und Lauch

Zorras Blog hat Geburtstag und wird 15! Dieses Ereignis wird unter dem Motto „Very british – Gebäck zum Afternoon Tea!“ gefeiert. Als wir vor 13 Jahren in Wales waren, brachte ich Welsh Teatime Recipes: Traditional Welsh Cakes978-1898435013* mit. Daraus sollte sich für die Geburtstagsfeier etwas finden lassen. Die Welsh Scones, die zum Tee auf der Lodge Farm in Talgarth gereicht wurden, schieden aus, warum also nicht etwas Herzhaftes wie das

Brot mit Salbei und Lauch

Brot mit Salbei und Lauch (1)

zum Tee reichen? Der Inschennör war jedenfalls begeistert, genauso wie ich. Wenn es die Briten derzeit mit ihrer „Unendlichen Geschichte“ ein wenig auf die Spitze treiben, ihre Tee-Tradition ist großartig, ist sie nicht?

Ich backte das halbe Rezept.

Brot mit Salbei und Lauch

Menge: 2 kl. Brote

Brot mit Salbei und Lauch (2)

Ein Brot mit Vollkornanteil, dem Salbei und Lauch ein ungewöhnliches Aroma und Textur verleiht

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 250 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teel. Salz
  • Pfeffer
  • 20 Blätter Salbei gehackt
  • 1 Stange Lauch, fein gehackt, etwa 150 Gramm vorbereitet gewogen
  • 30 Gramm Butter
  • 285 ml Milch, lauwarm
  • 1 Teel. Sesamsaat

QUELLE

978-1898435013978-1898435013*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Welsh Teatime Recipes: Traditional Welsh Cakes978-1898435013*
ISBN: 978-1898435013

ZUBEREITUNG

  1. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und den Lauch darin weich dünsten und abkühlen lassen.
  2. Beide Mehle, Salz, Pfeffer, Hefe und Salbei in eine Schüssel geben. Eine Vertiefung formen und Milch und gedünsteten Lauch hineingeben. Gut verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst und dann noch weitere 10 Minuten mit der Hand weiterkneten. Abgedeckt etwa 1 Stunde stehen lassen, bis sich das Teigvolumen vergrößert hat.
  3. Den Teig in zwei gleich großte Stücke teilen, rund formen. Mit etwas Milch bestreichen, mit Sesam bestreuen und etwa 30 – 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen erneut verdoppelt hat.
  4. Den mit einem Backstein bestückten Backofen auf 200° C/400 °F/Gas 6 vorheizen.
  5. Die Teiglinge vorsichtig kreuzweise einschneiden, in den Backofen einschießen und in 30 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 3 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

One thought on “Brot mit Salbei und Lauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.