Buttermilchwaffeln mit Dimple-Marmelade

Unser Waffeleisen fristet sein Dasein schon lange in den unendlichen Weiten unseres Vorratskellers. Doch gestern durfte es wieder einmal zum Einsatz kommen. Der Inschennör und ich kamen durchgefroren von einem relativ enttäuschenden Weihnachtsmarkt zurück. Kurz vorher hatten Datenhamster und Foodfreak jedoch von Buttermilchwaffeln mit TH-Gelee geschwärmt. Das war jedoch bei mir unerwünscht, aber ich erinnerte mich an die Dimple-Marmelade vom Event im Hamburg. Die

Buttermilchwaffeln mit Dimple-Marmelade

©Buttermilchwaffeln mit Dimple-Marmelade

waren sehr köstlich und sind wirklich weiterzuempfehlen. Die restlichen Waffeln können eingefroren und im Toaster wieder aufgeknuspert werden, wenn die Zeit nicht für frische Waffeln reicht. Vielen Dank für den Tipp!

Buttermilchwaffeln

Menge: 8 – 10 Füllungen für das Belgische Waffeleisen

©Buttermilchwaffeln

Zutaten:

  • 375 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 25 Gramm Maisgrieß, Ulrike: Farina Bona
  • 45 Gramm Zucker
  • 1 Teel. Natron
  • 1/2 Teel. Salz
  • 600 ml Buttermilch
  • 3 Eier, Größe M, verschlagen
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 180 ml Traubenkern oder anderes Pflanzenölv

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Cuisinart

ZUBEREITUNG

  1. Alle trockenen Zutaten in einer ausreichend großen Schüssel gut vermischen. Die restlichen Zutaten zugeben, gut verrühren und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Das Waffeleisen vorheizen
  3. Die Waffeln entsprechend der Bedienungsanleitung des Waffeleisens ausbacken.

Gesamtzeit: 20 Minuten
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 

2 thoughts on “Buttermilchwaffeln mit Dimple-Marmelade

  1. Foodfreak

    ja, die Waffeln waren wirklich gut- wir haben sie in den Waffelplatten unseres Griddlers (von Cuisinart) gebacken, wobei genau die angegebenen 4 großen Waffeln mit 4 Stücken heraus kamen.

    Antworten
  2. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2014-12-19 - Iron Blogger Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 ⁄ 15 =