Carob-Brownies aus Mord mit Messer & Gabel

Die Anregung für den 6. Lesehunger gaben mir die zahlreichen Johannisbrotbäume, die mir in unserem Kurzurlaub auf Malta auf Schritt und Tritt begegneten.

©Johannisbrotbaum-Collage

Aus den Hülsenfrüchten stellen die Malteser Likör und Bonbons her, das gemahlene Fruchtfleisch ist als Carob-Pulver erhältlich, aus den extrem harten, glänzenden Samen wird Johannisbrotkernmehl hergestellt.

©Früchte Johannisbrotbaum, Samen und Carobpulver

Heute ist der vierte Donnerstag im November, der Tag an dem seit 1863 offiziell Thanksgiving begangen wird. Die

Carob-Brownies

©Carob Brownies (2)

stammen aus Mord zwischen Messer & GabelMord mit Messer und Gabel * zur Kriminalgeschichte Cold Turkey von Gabriele Wolff.

Martinek, Richter am Landgericht fragt sich, ob er für eine Beförderung überhaupt noch im Rennen ist. Lustlos nimmt er, um seine Chancen zu waren, am Juristenball mit seinem amerikanischen Buffet teil. Irgendwie scheint dem nicht gerade schlanken Juristen jedoch an diesem Abend nichts so richtig zu gelingen: Die Auswahl am Büffet, der Tanz mit der Frau des Gerichtspräsidenten oder der Flirt mit der Protokollführerin bei Gericht … Kein Wunder, dass er etwas zu tief ins Glas schaut und eigentlich nur noch in Ruhe gelassen werden möchte. Am Ende stellt er fest, dass das Buffet doch nicht so schlecht war, wenngleich er entschieden zu viel dafür bezahlt hatte.

Carob-Brownies

Menge: 9 Stücke

©Carob Brownies (1)

Zutaten:

TEIG

  • 100 Gramm Butter, zerlassen
  • 20 Gramm CarobpulverCarobpulver *
  • 2 Eier, Größe M
  • 80 Gramm Zucker, braun
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 60 Gramm Wasser
  • 110 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 1 Teel. WeinsteinbackpulverWeinsteinbackpulver *
  • 1/4 Teel. Salz
  • 50 Gramm Rosinen
  • 160 Gramm Walnüsse, fein gehackt
  • 1 Prise Zimt und/oder
  • 1 Prise Piment

GLASUR

QUELLE

Mord zwischen Messer und Gabel

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Mord zwischen Messer & GabelMord mit Messer und Gabel *

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 190 °C vorheizen.
  2. Butter, Carob, Eier, Zucker und Vanilleextrakt verquirlen und Teig mit dem Wasser verdünnen.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben und in die Buttermischung rühren.
  4. Rosinen, Nüsse und Gewürze zufügen. Gut durchrühren und in eine quadratische Form (Kantenlänge ca. 25 cm) füllen und 20 – 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Zutaten für die Glasur glatt rühren, auf die Brownies streichen und den Kuchen in Stücke schneiden.

Gesamtzeit: 2 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20-25 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly

2 Gedanken zu „Carob-Brownies aus Mord mit Messer & Gabel

  1. Pingback: Ergebnisse der Woche ab dem 2014-11-21 - Iron Blogger Kiel

  2. Shermin

    Danke, liebe Ulrike. Jetzt weiß ich, was ich mit dem Carobpulver anstelle, das hier noch unberührt herumsteht. :) Und ich bin neugierig darauf, wie die Story ausgeht.

    Liebe Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud