Curry-Spitzkohl-Pfanne

Beim Einkaufen lachte mich ein kleiner Spitzkohl an, nicht so ein Riesen-Eumel . Draußen ist es trüb, windig und regnerisch, genau richtig für die

Curry-Spitzkohl-Pfanne

Curry-Spitzkohl-Pfanne 002


Mit dem Curry eine sehr schöne Kombination.

Curry-Spitzkohl-Pfanne

Menge: 4 Personen

Curry-Spitzkohl-Pfanne

Zutaten

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 1 Kopf Spitzkohl; ca. 500 g
  • 2 Saure Äpfel
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 2 gestr. EL Curry

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Essen und Trinken

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln aufsetzen. Die Äpfel in kleine Stückchen schneiden. Den Spitzkohl in Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und mit dem Hackfleisch zusammen anbraten. Wenn das Fleisch braun angebraten ist, den Spitzkohl dazugeben und einige Minuten (mit Deckel) dünsten.
  3. Ist der Spitzkohl ein wenig eingefallen, die Äpfel darauf verteilen und die 2 EL Currypulver darüber streuen.
  4. Ein wenig Wasser oder Brühe dazugeben und bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nach ca. 15 Minuten mit den Kartoffeln servieren.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten

 
 

mehr Rezepte mit Spitzkohl bei Küchenlatein

6 thoughts on “Curry-Spitzkohl-Pfanne

  1. Bolli

    Spitzkohl mit Curry stelle ich mir gut vor, muss ich mal ausprobieren! Bislang habe ich noch keinen Spitzkohl hier gesichtet, ich hoffe nicht, dass es das gleiche Spiel wie mit den Quitten wird…

    Antworten
  2. Ché Borko at blogkoch.de

    Apfel, Kohl und Curry – das klingt nach mehr :-) Ich bin derzeit total in Kohl verliebt, enldich ist es wieder kälter draussen, da schmeckt Kohl so richtig gut!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.