Dienstags mit Dorie: Browniekuchen mit Erdnusskaramelldecke

TWD
Click here for the posting in English.Button English 
 
Das Rezept dieser Woche hat Tammy von Wee Treats by Tammy von Seite 264/265 aus Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9* ausgewählt: Browniekuchen mit Erdnusskaramelldecke. Dies war mein Beitrag zum vierteljährlichen Arbeitsfrühstück, der sich gut auf dem Buffet machte.

Browniekuchen mit Erdnusskaramelldecke

Caramel-Peanut-Topped Brownie Cake 003

Der Kuchen ist sehr mächtig, aber lecker

Caramel-Peanut-Topped Brownie Cake 002

Das Rezept sollte für 10 Portionen bemessen sein, ich denke es reicht auch für mehr.

Obwohl ich amerikanische Tassenmaße besitze, rechne ich alle Rezepte mit Hilfe dieser Seite um und benutze eine Waage. Gerade für klebrigen, kleistrigen Kuchensirup* finde ich das sehr praktisch. Wie der Kuchen genau hergestellt wird, kann bei Tammy nachgelesen werden, für die Freunde der Waage, die Zutaten in Gramm.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Browniekuchen mit Erdnusskaramelldecke
Kategorien: Backen, Rührteig
Menge: 1 Springform 20 cm Ø, 10 Portionen

Zutaten

H KUCHEN
125 Gramm   Mehl Type 405
1 Teel.   Natron
1/4 Teel.   Salz
115 Gramm   Butter
150 Gramm   Schokolade, 70 % Kakaoanteil
3     Eier, Größe M
70 Gramm   Brauner Zucker
60 Gramm   Heller Speisesirup*
1/2 Teel.   Vanilleextrakt
H DECKE
400 Gramm   Zucker
120 ml   Wasser
30 Gramm   Heller Speisesirup*
160 Gramm   Schlagsahne
45 Gramm   Butter
145 Gramm   Erdnüsse, gesalzen Ulrike: 200 g

Quelle

978-0-618-44336-9978-0-618-44336-9* Dorie Greenspan
Baking: From My Home to Yours978-0-618-44336-9*
p. 264/265, ISBN 978-0-618-44336-9
  Erfasst *RK* 05.10.2008 von
  Ulrike Westphal

 
Zur Zubereitung hier entlang

=====

Pages: 1 Button German 2 Button English

*=Affiliate-Link zu Amazon

23 thoughts on “Dienstags mit Dorie: Browniekuchen mit Erdnusskaramelldecke

  1. Caitlin at engineerbaker.blogspot.com

    It looks wonderful – more peanuts is probably a good thing too. I would agree that this is very rich though, so I’m glad you had something to bring it to.

    Antworten
  2. CB (Gast)

    Very cool about converting things to grams. I am finding that weighing things is getting easier for me too! Your brownie-cake looks scrumptious.
    Clara @ iheartfood4thought

    Antworten
  3. Jutta (Gast)

    Ulrike, Du bist meine Backgöttin. Auch wegen des Kuchens, der wirklich sehr mächtig daherkommt, aber eigentlich wegen des Links auf die Umrechnungsseite. Ich hasse alle Angaben, die als cup, TL, EL und handvoll daherkommen. Genau das richtige für mich, ich bin begeistert!

    Antworten
  4. ostwestwind

    REPLY:
    So lange es trockene Zutaten auf Ess- und Teelöffeln sind, greife ich nicht unbedingt zur Waage, aber bei einem EL Honig ganz bestimmt. Und erst recht bei Nutella ;-) 125 ml Nutella wiegt etwa 156 g.

    Antworten
  5. Vibi (Gast)

    I betya that was a hit with your boys!!!?
    I always think for some reason, that anything with peanuts pleases boys…
    I myslef found it extremely sweet, perhaps too sweet!
    Great job as usual, Ulrike!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.