Erdbeer-Mozzarella-Salat

Wie sich die Zeiten ändern. In meiner Kindheit und in der des Inschennörs gab es Erdbeeren immer so um die Sommersonnenwende, da hat er nämlich Geburtstag. Und es waren Erdbeersorten, die man am Gaumen zerquetschen konnte, die durfte man kauen, musste man aber nicht. Jetzt, wo die Saison schon einen Monat früher beginnt, gibt es nur noch große harte Erdbeeren, die sich schwer am Gaumen zerdrücken lassen. Dafür lassen die sich sehr gut zerschneiden und sie werden in einem Salat nicht so schnell matschig.

Was mir auffällt, die Erdbeerbuden von Gut Warleberg aus meinem Landkreis wurden dieses Jahr massiv von Karls verdrängt, der nicht müde ist, Rezeptbroschüren zu verteilen. Da mir eine liebe Freundin und Blog-Kollegin einen wunderbaren Himbeeressig hat zukommen lassen,

©Erdbeer-Mozzarella-Salat (1)

habe ich den für den

Erdbeer-Mozzarella-Salat

©Erdbeer-Mozzarella-Salat (2)

aus der „geheimen“ Rezeptbroschüre verwendet. Ein erfrischender Sommersalat, für den ich aber unbedingt Büffelmozzarella empfehle.

Erdbeer-Mozzarella-Salat

Menge: 4 Portionen

©Erdbeer-Mozzarella-Salat (3)

Der italienische Klassiker hier einmal pikanten Erdbeeren

Zutaten:

  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 250 Gramm Büffelmozarella
  • 3 Essl. Himbeer-Essig, nachgetragen 02.07.2014
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  • 1 kleines Bund Basilikum
  • 2 Essl. Öl
  • 1 Teel. Zucker, nach Geschmack

QUELLE

karls geheime Erdbeerezepte

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Broschüre Karls geheime Erdbeerrezepte

ZUBEREITUNG

  1. Die Erdbeeren ggf. waschen, entkelchen und Vierteln
  2. Himbeeressig mit Öl. Salz, Pfeffer und 2 Essl. Wasser verquirlen. Erdbeeren und Mozzarella auf eine Platte legen und mit der Sauce beträufeln.
  3. Basilikumblättchen abzupfen und in einige Streifen schnieden, ein paar Blättchen für die Dekoration übrig lassen.
  4. Mit sehr grob gemahlenem Pfeffer und Basilikumstreifen garnieren, dann mit übrigen Basilikumblättchen verzieren.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

2 thoughts on “Erdbeer-Mozzarella-Salat

  1. Birgit

    Hallo liebe Ulrike,

    mmmhh… das Rezept hört sich seeeehr lecker an! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Der ja recht süße Essig passt bestimmt hervorragend zu den Erdbeeren.

    Aber kann es sein, dass Du den Essig in der Zutatenliste vergessen hast aufzuführen?

    Ganz liebe Grüße,
    bitavin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.