Gefüllte Streuselschnecken

Warum dieses Gebäckstück nun ausgerechnet „Streusel schnecke“ heißt, erschließt sich mir nicht, auf jeden Fall mögen wir sie sehr gerne. Ich kenne sie als mit Pudding gefüllten, mit Streuseln und Puderzuckerglasur bedeckten Hefefladen. Ich mich entschlossen, diese Köstlichkeit

Gefüllten Streuselschnecken

Gefüllte Streuselschnecken

Gefüllte Streuselschnecken 005

einmal selbst zu backen. Das Rezept dafür habe ich aus diversen Quellen zu dieser Kombination zusammengestellt. Die Herren haben mehrfach zugegriffen…, die Warnung, dass Backwaren dick machen können, brauchen sie nicht zu beachten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Streuselschnecken
Kategorien: Backen, Hefe
Menge: 12 Stück

Streuselschnecke 004

Zutaten

H HEFETEIG
500 Gramm   Weizenmehl Type 405
75 Gramm   Zucker
8 Gramm   Vanillezucker
1 Prise   Salz
75 Gramm   Butter in Flöckchen
1/4 Ltr.   Milch
1 Pack.   Trockenhefe
H STREUSEL
125 Gramm   Weizenmehl Type 405
75 Gramm   Zucker
8 Gramm   Vanillezucker
1 Prise   Salz
25 Gramm   Mandeln, gemahlen
95 Gramm   Butter
H FÜLLUNG
35 Gramm   Custard-Pulver
568 ml   Milch
35 Gramm   Zucker
H GUSS
200 Gramm   Puderzucker
1     Zitrone, der Saft
      Wasser

Quelle

  aus diversen Quellen zusammengestellt
  Erfasst *RK* 29.02.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Ein Flammeri nach Vorschrift bereiten, mit Klarsichtfolie bedecken, damit sich keine Haut bildet und abkühlen lassen.

Die Trockenhefe mit 1 TL Zucker, etwas Mehl und die Milch zu einem dickflüssigen Teig verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Danach Salz, restliches Mehl, Zucker und zimmerwarme Butter dazugeben und alles kräftig miteinander verkneten. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen, bis er sein Volumen deutlich vergrößert hat.

Teig zu 12 Fladen à 75 g formen und auf zwei Backbleche verteilen.

Die Zutaten für die Streusel miteinander verkneten, bis die gewünschte Konsistenz der Streusel erreicht ist.

Die Teigfladen mit Wasser bestreichen und mit den Streuseln bestreuen. Das Ganze eine 30 bis 45 Minuten abgedeckt gehen lassen und dann in den auf 175 °C vorgeheizten Backofen schieben.

Backzeit etwa 25 Minuten.

Rechtzeitig vor Ende der Backzeit Puderzucker mit Zitronensaft und evtl. etwas Wasser zu einer Glasur verrühren.

Nach Beendigung der Backzeit die Streuselschnecken auf ein Kuchengitter geben und noch heiß mit der Glasur überziehen.

Die ausgekühlten Schnecken halbieren und je 1,5 Esslöffel Pudding auf den Boden geben. Das Oberteil aufsetzen und genießen

=====

3 thoughts on “Gefüllte Streuselschnecken

  1. Osteria (Gast)

    Streuselschnecke
    Hallo, was – bitte – ist denn hier mit „Custardpulver“ gemeint? Einfach Vanillepuddingpulver?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.