Geschenke

Foodfreak hat schon vor Weihnachten einen bekommen, genauso wie Petra von Chili und Ciabatta. Ich habe artig auf den Weihnachtsmann gewartet, und:

Geschenke 2006

nicht nur das, der Weihnachtsmann hat mir sogar das von Fool for Food als inspirierend bezeichnete Backbuch gebracht. In diesem Rezept kann ich auf einen Schlag über 1 kg chilenische Dulce de Leche verarbeiten. Aber meine Jeans sagt, mit diesem Rezept sollte ich noch ein wenig warten. Als Gegenmaßnahme habe ich mich heute Morgen bei Temperaturen unter Null 50 Minuten mit meinen Nordic Walking Stöcken warmgelaufen.

Da fange ich doch lieber mit der Entenwurstpizza an.

5 thoughts on “Geschenke

  1. Foodfreak (Gast)

    Herzlichen Glühstrumpf
    Das ist ja auch mal ein schickes Teil :). Meins hat sich beim Ersteinsatz als billiger Schrott erwiesen, es dauert bei mir also noch…

    Nordic Walking, fetzt das? Ich muss mir auch mal ein neues Bewegungshobby suchen.

    Antworten
  2. ostwestwind

    REPLY:
    Nordic Walking verbraucht ordentlich Kalorien, ist leicht zu erlernen und kann – wenn man erst ‚mal den inneren Schweinehund überwunden hat – direkt vor der Haustür begonnen werden. Anfängerinnen wie ich werden nicht Letzte, sondern lassen lassen noch jüngere hinter sich ;-)

    Antworten
  3. dilek (Gast)

    Das Backbuch Schöne Geschenke hast du da vom Weihnachtsmann bekommen! Ich frage mich nur wo der Weichnachtsmann das Buch her. Ich dachte, dass es dieses Buch nicht mehr gibt!? Kriegt man es vielleicht doch?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.