Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen

Für das English Cooking Event: „Against the Winter Blues“ – hot and spicy hatten wir als Hauptgericht eine

Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen

Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen

ausgewählt und wurden nicht enttäuscht. Es hat allen ausgesprochen gut geschmeckt.

Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen

Menge: 4 Portionen

Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen<

Der verführerische Duft der Gewürze macht Appetit auf diesen Klassiker der indischen Küche

Zutaten:

  • 600 Gramm Putenbrustfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten; alternativ Hähnchenbrust
  • 6 Zwiebeln, etwa 600 – 700 Gramm, geschält in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Zehen Knoblauch, geschält, durch die Presse gedrückt
  • 20 Gramm, Ingwer, geschält, fein gerieben
  • 75 Gramm Cashewkerne: 50 Gramm fein zerstoßen, 25 Gramm geröstet zum Servieren, oder mehr nach Geschmack
  • 250 ml Wasser, heiß
  • 3 Essl. Ghee oder Butterschmalz
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Stangen Zimt
  • 6 grüne Kardamomkapseln
  • 4 Teel. Currypulver
  • Salz
  • 2 Essl Mandelblättchen, optional

QUELLE

Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
CurrysHot and Spicy Pute mit Cashewkernen *

ZUBEREITUNG

  1. Ghee oder Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Zweibeln darin unter Rühren 10 Minuten dunkelbraun braten. Knoblauch und Ingwerzufügen, beides kurz mitbraten. Nelken, Zimtstangen und Kardamomkapseln dazugeben und ebenfalls kurz mitrösten.
  2. Die Fleischstücke zu den Zwiebeln geben und 2 Minuten mitbraten. Das Currypulver unterrühren und mit Salz würzen.
  3. Die gemahlenen Cashewkerne und das heiße Wasser nach und nach unter Rühren zum Fleisch geben. Das Curry zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köchenl lassen, bis das Fleisch gar ist. Die restlichen Cashewkerne und die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das Curry mit den Cashwekernen und den Mandelblättchen bestreut servieren. Wer mag kann auch nach Belieben noch mit Korianderblättern garnieren.

Servieren Sie dazu selbstgebackenes Naan.
Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit:20 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Hot and Spicy Pute mit Cashewkernen

  1. Pingback: English Cooking Event: „Against the Winter Blues“ – hot and spicy - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud