Ideenklau: Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

Hier habe ich Tajadìn dulz de Villa di Chiavenna entdeckt und prompt auf die Nachkochliste gesetzt. Allerdings verließ mich dann der Mut, meinen jungen Herren die Kamille zu präsentieren. Das wäre dann doch zu viel Experiment auf einmal. Ich habe die Rezeptverwaltung nach Alternativen befragt und bekam

Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

vorgeschlagen aus dem Buch Kastanien978-3037801475*, das ich mir immer noch nicht zugelegt habe. Gelesen, gekocht, serviert. Die Herren waren begeistert und haben Nachschlag verlangt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce
Kategorien: Pasta, Kastanienmehl
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H NUDELN
250 Gramm   Kastanienmehl (aus luftgetrockneten Kastanien)
125 Gramm   Weizenmehl Type 550
3     Eier, Größe M
1 Teel.   Meersalz
1 Essl.   Natives Olivenöl extra
H KRÄUTERRAHMSAUCE
1 Essl.   Butter
2 klein.   Zwiebeln
1     Zweiglein Rosmarin
4     Salbeiblätter
1 Teel.   Fein gehackter Majoran
200 ml   Gemüsebrühe
1 Essl.   Stärkemehl
200 Gramm   Kochsahne
      Pfeffer, frisch gemahlen
      Kräutermeersalz

Quelle

978-3037801475978-3037801475* Lamiacucina
Kastanien978-3037801475*
ISBN 978-3037801475
  Erfasst *RK* 16.11.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Mehl, Salz, verquirlte Eier und das Olivenöl in der Maschine zu einem kompakten Teig mischen, Wasser nach Bedarf, so dass ein weicher, nicht klebriger Teig entsteht.

2. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Dann mit der Nudelmaschine auf 1-2 mm Dicke auswalzen und etwa 1-2 cm breite, ca. 10 cm lange Nudelstreifen schneiden. Beidseitig in Teigwarenmehl wenden, damit sie nicht kleben.

3. Für die Kräutersauce Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln vom Zweiglein abstreifen, fein hacken. Die Salbeiblätter in Streifchen schneiden. Zwiebeln und Kräuter in der Butter andünsten. Das Pfeilwurzelmehl mit wenig Gemüsebrühe anrühren, zusammen mit der Gemüsebrühe und dem Rahm in die Pfanne geben, unter Rühren aufkochen, bei schwacher Hitze köcheln, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat, ab und zu rühren. Mit Pfeffer und Kräutersalz würzen und nach Belieben pürieren.

4. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen, rund 5 Minuten, abgießen und mit der Kräuterrahmsauce vermengen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

5 thoughts on “Ideenklau: Kastaniennudeln mit Kräuterrahmsauce

  1. lamiacucina

    Ideenklau ?
    wir klauen doch alle, aus Blogs, Büchern und von der Oma. Hauptsache es schmeckt. Rosmarin zu Kastanien gefällt mir. Ich hab noch 1.3 kg Kastanienmehl. Liebe Grüsse Robert

    Antworten
  2. epsilon

    Das sieht so lecker aus! Nudeln habe ich noch nie selbst gemacht. Du bist auch neu, bei den Daring Bakers, oder habe ich jetzt schon wieder den falschen Link erwischt und frage wieder mal die falsche Person? Wenn nicht: freu mich schon auf die Egebnisse,…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
14 − 7 =