Kartoffeleintopf mit Mettwürstchen

Dass Herr Schubääääääähhhhh kochen kann, streitet niemand ab, aber leider kann er auch rechnen und hat deshalb seine Seele verkauft. Sie hat seine Kochbücher aus dem Regal verbannt, bei anderen darf der Titel zwischen dem Kochbuch mit brauner Limonade und einem Tütenkochbuch sein Dasein fristen. Mein einziges Kochbuch vom Seelenverkäufer wohnte schon im Keller, jetzt in der allerfinstersten Ecke! Da bleibt es auch erst einmal, denn der Absatz für gebrauchte Kochbüchern vom Fanille-Ingwer-Fonsi stagniert zur Zeit. Versuchen wir es deshalb einmal mit einem weiteren Sternekoch, Dirk Luther. Der hat auch schon die Speisekarte der Deutschen Bahn bereichert und tritt ebenfalls im Fernsehen auf. Da hält er es aber wie sein Kollege Vincent Klink und hat seine großen Auftritte im Regionalprogramm. Für EDEKA-Nord entwickelt Dirk Luther Rezepte für deren Kochschule, um die Leute zum Kochen anzuregen. Die Rezepte sind am Fleischtresen zu finden und wimmeln nicht, wie die Rezepte des Kollegen Kleeberg (Edit: 29.9.2016 Kleeberg schließt sein Restaurant Vau) für einen Discounter, vor Produkten mit Eigenmarken. Ganz abgesehen davon, setzt sich EDEKA für Produkte aus der Region ein und bietet eine Rückverfolgung der Fleischprodukte an. Das hat mich nicht davon abgehalten, den Kasseler Nacken hier zu erwerben. Statt der im Rezept angegebenen Wiener Würstchen gab es die sogenannten Kohlwürste von dieser Schlachterei, die eigentlich auf den Einsatz in Grünkohl warteten.

>Kartoffeleintopf mit Mettwürstchen Wiener Würstchen

Kartoffeleintopf mit Wiener Würstchen

Die Würstchen kamen mit den Lauch- und Selleriewürfeln in den Eintopf. Die frischen Kräuter beschränkten sich auf Thymian. Ein wirklich köstlicher Eintopf, der locker für 6 Personen reicht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffeleintopf mit Wiener Würstchen
Kategorien: Eintopf, Kartoffeln
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

8     Stck. Wiener Würstchen
500 Gramm   Kasseler am Knochen
1     Zwiebel mit Lorbeer und Nelke gespickt
1 1/2 Ltr.   Fleischbrühe
1 kg   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
300 Gramm   Möhren
1 1/2 Stangen   Lauch, fein gewürfelt
1/4     Sellerie, in feine Würfel geschnitten
2     Zwiebeln, fein gehackt
2 Zehen   Knoblauch, fein gehackt
2     Lorbeerblätter
3     Pimentkörner
1     Thymianzweig
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 Essl.   Majoran, gehackt
4 Essl.   Blattpetersilie, gehackt
H GRIEBEN
100 Gramm   Speck, durchwachsen, fein gewürfelt

Quelle

  Dirk Luther für EDEKA

  Erfasst *RK* 30.11.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Für die Grieben: Klein gewürfelten Speck in einem Topf oder Pfanne mit etwas Fett bei nicht zu hoher Temperatur auslassen, bis die Grieben (ausgelassenen Speckwürfel) dunkel und fest sind. Diese Grieben eignen sich hervorragend als Verfeinerung von Eintöpfen.

Kasseler in der Fleischbrühe mit der gespickten Zwiebel ca. 15 Minuten kochen. Kasseler herausnehmen, vom Knochen lösen und in 1 x 1cm große Würfel schneiden. Beiseite stellen und kurz vor dem Servieren in dem heißen Kartoffeleintopf erwärmen. Die Wiener Würstchen in heißem Wasser erwärmen.

Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und in Würfel von 1,5 x 1,5 cm schneiden. In einem Topf die Speckwürfel ausbraten. Die knusprigen Grieben, die dabei entstehen, herausnehmen und beiseite stellen. In dem verbleibenden Fett die Kartoffeln mit den Möhren anschwitzen. Die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und alles kurz dünsten. Mit der Fleischbrühe aufgießen, salzen, pfeffern, die Gewürze zugeben und 30-40 Minuten kochen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit (ca.10 Minuten) die Lauch- und Selleriewürfel hinzufügen.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ANRICHTEN: Den Eintopf auf Teller verteilen und mit Majoran, Blattpetersilie und den knusprigen Speckwürfeln verfeinern.

:Vorbereitungszeit: 30 Minuten
:Garzeit: 40 Minuten

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
22 × 1 =