Knusprige Roggen-Hafer-Brötchen

In dem monatlich erscheinenen Coop-Magazin bin ich in der aktuellen Ausgabe auf das Rezept für

Knusprige Roggen-Hafer-Brötchen

Knusprige Roggen-Hafer-Brötchen 001

gestoßen. Das Rezept ist aber auch hier zu finden.

Die werde ich bestimmt wieder backen.

Ich habe natürlich 150 g meines 0-8-15-Roggensauerteiges verwendet und statt der frischen Hefe 1 Päckchen Trockenhefe. Die Kürbiskerne habe ich mit Sonnenblumenkernen verlängert. Die im Originalrezept angegebene Hefemenge schien mir zu hoch, die Gehzeiten zu kurz. Hier meine Vorgehensweise:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.99

Titel: Knusprige Haferbrötchen
Kategorien: Brötchen, Roggensauerteig
Menge: 15 Stück

200 Gramm Haferflocken, blütenzart
200 Gramm Weizenvollkornmehl
300 Gramm Roggenvollkornmehl
40 Gramm Hefe; frisch
400 ml Wasser; lauwarm
150 Gramm Roggensauerteig
1 Teel. Jodsalz
100 Gramm Kürbiskerne
50 Gramm Haferflocken zum Bestreuen

============================ QUELLE ============================
abgewandelt nach:
Welt der Rezepte
— Erfasst *RK* 19.09.2005 von
— Ulrike Westphal

150 g Roggensauerteig mit 150 g Vollkornmehl (ich habe Roggen und
Weizen zusammen vermahlen) und 200 g Wasser in der Rührschüssel der
Küchenmaschine vermischen und ca. 2 Stunden stehen lassen. Das
restliche Wasser mit 2 EL Vollkornmehl und 1 Päckchen Hefe in einer
weiteren Schüssel vermischen und ca. 30 Minuten stehen lassen.

Haferflocken mit restlichem Weizen- sowie Roggenmehl und Salz
mischen und zu der Sauerteig-Mischung zufügen, ebenso die
Hefemischung.

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1 Stunde gehen
lassen.

Abschließend Kürbiskerne unterkneten und Brötchen formen(ca. 95 g
pro Stück) und in Haferflocken wälzen. Kreuzweise einschneiden . Auf
ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und abgedeckt ca. 60
Minuten gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen auf 2.
Einschubleiste abbacken.

Ober-/Unterhitze: 220 °C Umluft: 200 °C

Backzeit: 20-25 Minuten

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*