Sommerliches Gemüse-Curry

Ich hatte noch Butternut Squash übrig. Da stach mir im englischen Weight Watchers Magazin das Rezept für

Sommerliches Gemüse-Curry

Sommerliches Gemüse-Curry

sommerlichen Gemüse-Currys ins Auge. Bei diesen herbstlichen Temperaturen genau das Richtige zum Warmwerden.

Wohlschmeckend, sättigend und figurfreundlich!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v0.99

Titel: Sommerliches Gemüse-Curry
Kategorien: WW, 0 Points, Eintopf
Menge: 4 Personen

Backspray
1 groß. Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerstoßen
2 1/2 cm Ingwer, geschält und fein gehackt
2 Essl. Currypulver oder nach Geschmack
450 Gramm Butternsskürbis (Birnenkürbis), geschält,
— entkernt, in Würfel geschnitten
1 klein. Blumenkohl, die Röschen
1 mittl. Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
125 Gramm Grüne Bohnen, in Stücke geschnitten
800 Gramm Tomatenstücke in Tomatenpürree, Dose
450 ml Gemüsebrühe
1 Bund Koriander oder Petersilie, grob gehackt
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

============================ QUELLE ============================
nach einem Rezept der Weight Watchers UK,
Ausgabe 4/ 2005
— Erfasst *RK* 20.09.2005 von
— Ulrike Westphal

1. Den Boden eines Kochtopfes mit dem Backspray ausprühen. Die
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwa 3 bis 4 Minuten weich dünsten,
aber nicht bräunen.

2. Das Currypulver zugeben und gut umrühren. Das Gemüse, die
Dosentomaten, die Gemüsebrühe und den größten Teil des Korianders/
der Petersilie zugeben. Zum Kochen bringen und ca. 45 Minuten
köcheln lassen bzw. bis das Gemüse gar ist.

3. Nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

4. Mit den restlichen gehackten Koriander-/Petersilienblättern
servieren.

=====

2 thoughts on “Sommerliches Gemüse-Curry

  1. LadYkraCheR

    Hm, sieht gut aus… bis auf den Kürbis ;) Hab heute angefangen mit Abnehmen wollen, da könnt ich dich als kochende Unterstützung gut gebrauchen +g+

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
30 ⁄ 1 =