Koch den Vinz mit Feinheimisch: Rinderrücken mit Frühlingszwiebelsauce und Spargel

Seit letztem Mittwoch gibt es neue Folgen von Kochkunst mit Vincent Klink. Damit stand eine Mahlzeit an diesem Pfingstwochenende fest. Am Freitag nach der Arbeit bei Feinheimisch-Produzent Einfeldt vorbeigefahren und den Rinderrücken vom Angus-Rind erstanden, am Sonnabend bei der Spargelbude vom Lindenhof feinheimischen Spargel besorgt und schon stand dem

Rinderrücken mit Frühlingszwiebelsauce und Spargel

Rinderrücken mit Frühlingszwiebelsauce und Spargel

nichts mehr im Wege. Einfach feinheimisch köstlich. Spargel und Kartoffeln, neue Linda, wurden im Dampfgarer gegart. Das Rezept habe ich für 4 Personen zubereitet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderrücken mit Frühlingszwiebelsauce und Spargel
Kategorien: Fleisch, Hauptspeise
Menge: 2 Personen

Zutaten

500 Gramm   Spargel
  Etwas   Salz
  Etwas   Zucker
4 Essl.   Butter
1 Bund   Frühlingszwiebeln
2     Rumpsteaks à 150 g
  Etwas   Pfeffer
1 Essl.   Olivenöl
100 ml   Kräftige Fleischbrühe
1/2 Teel.   Speisestärke

Quelle

  Kochkunst mit Vincent Klink
  SWR 23. Mai 2012
  Erfasst *RK* 26.05.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen in mit Salz, Zucker und 1 TL Butter gewürztem Wasser ca. 10 Minuten kochen, herausnehmen und abtropfen lassen. Evtl. Spargel in ein heißes Tuch gewickelt warm halten. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und das Grün wie Schnittlauch schneiden. Die Steaks pfeffern, salzen und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten braten. In der Zwischenzeit die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Stärke mit 1 TL Wasser anrühren und die Brühe damit leicht andicken. Das Zwiebelgrün dazugeben. Im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen, dann durch ein Sieb passieren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen und mit 1 EL kalter Butter binden. (Die Herstellung der Sauce sollte mit höchstem Tempo geschehen. Die Sauce lässt sich auch nicht vorbereiten. Wenn die Herstellung länger als fünf Minuten dauert, dann wäre die schöne, grüne Farbe dahin.)

2,5 EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen und bräunen.

Die Steaks anrichten, die Sauce angießen und den Spargel dazu servieren, mit brauner Butter beträufeln. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

=====

Ein Beitrag zu

dem Ganzjahres-Food-Event von Foodfreak.

noch mehr Rezepte von Vincent Klink (click)

3 thoughts on “Koch den Vinz mit Feinheimisch: Rinderrücken mit Frühlingszwiebelsauce und Spargel

  1. Juliane (Gast)

    Mai ist für mich die Spargelzeit und ich esse mindestens 1 mal pro Woche eine Mahlzeit mit frischem Spargel. Deutscher Spargel ist dabei immer noch eine Klasse für sich und lässt sich mit Spargel aus der Dose oder dem Glas überhaupt nicht vergleichen.

    Antworten
  2. Laura (Gast)

    Erdbeeren oder auch Spargel sind für mich echte deutsche Delikatessen und man findet sie nirgendwo so wie in Deutschland. Frische Erdbeeren und Spargel läuten für mich immer die Sommersaison ein und sind mit den Produkten aus dem Ausland nicht zu vergleichen

    Antworten
  3. Lisa (Gast)

    Sehr lecker
    Die Bilder sehen wirklich sehr verführerisch aus. Da bekommt man schon am Morgen Lust auf was deftiges :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.