Kürbissuppe mit Pfifferlingen

Der Halloweenkürbis

Halloweenkürbis

der Kochherausforderung stellte für uns eine gewisse Schwierigkeit dar. Eigentlich kann man den relativ geschmacksneutralen Kürbis nur einlegen und ihm so den Geschmack verleihen. Das werde ich mit dem Rest auch tun. In unserer Suppe brachte der Teelöffel Kapernfond den letzten Kick.

Kürbissuppe mit Pfifferlingen

Menge: 4 Portionen als Vorspeise

©Kürbissuppe mit Pfifferlingen

Hier verleihen mit Waldsalz gewürzte Pfifferlinge der Kürbissuppe das gewisse Extra

Zutaten

  • 500 Gramm Halloweenkürbisfleisch, gewürfelt
  • 1 Schalotte, fein gewürfel
  • 1 Essl. Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Essl. Noilly Prat
  • Pfeffer. weiß, frisch gemahlen
  • Salz
  • ¼ – ½ Teel. Spice for Life Orange Curry Fruity Beauty B0085JIDC*
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Teel. Kapernfond
  • 1 Orange, Saft und etwas Abrieb
  • 1 Ess. Butterschmalz
  • 150 Gramm Pfifferlinge, geputzt
  • Waldsalz
  • Crème fraîche

Quelle

Kuechen latein – published 11/04/2012

Zubereitung

  1. Halloweenkürbis „schlachten“, Kerne herauslösen, schälen und das Fleisch in Würfel schneiden. Schalotte und Kürbiswürfel in Olivenöl dünsten, mit Noilly Prat ablöschen. Brühe hinzufügen, aufkochen lassen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. Kürbis in der Brühe mit dem Stabmixer pürieren, Orangensaft zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Pfifferlinge in Butterschmalz braten und mit Waldsalz würzen. Suppe in in vorgewärmte Tassen geben, Pilze daraufgeben und servieren. Wer mag genießt noch Crème fraîche dazu.

Gesamtzeit: 50 Minuten

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Tags: Suppe, Kürbis, Metro Kochherausforderung Herbst,

*=Affilate-Link zu amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
28 + 7 =