Linguine mit schneller Spinatsauce

Wie sie befinde ich mich in einer Art Feldversuch, um erst einmal alle Vorräte aufzubrauchen. Seit der Student für sich selbst kocht, sein Bruder in der Schulmensa isst und sich viele Wochenenden in Trainingslagern um die Ohren schlägt, müssen die Eltern sich daran gewöhnen nicht mehr Essensvorräte für eine ganze Kompanie anzulegen. Heute gab es aus dem TK

Linguine mit schneller Spinatsauce Button English

©Linguine mit Spinatsauce

Köstlich! Während das Wasser für bzw. die Pasta kocht, ist die Sauce auch schon zubereitet.

Schnelle Spinatsauce zu Pasta

Menge:2 Portionen

©schnelle Spinatsauce

Schnelle Spinatsauce zu Pasta.

Zutaten:

  • 20 Gramm Butter
  • 20 Gramm Mehl, Ulrike: Weizenmehl Type 405
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt, 70 Gramm ungeschält
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 Gramm Blattspinat, TK, der muss nicht aufgetaut sein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskat
  • Zitronenabrieb
  • 50 ml Sahne 10 – 12 % Fett

QUELLE

eigenes Rezept von Kuechen latein

ZUBEREITUNG

  1. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Mehl zufügen und mit anschwitzen lassen. Mit Weißwein ablöschen, dann die Gemüsebrühe zufügen und aufkochen lassen.
  2. Den Spinat zufügen und in der Soße auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Muskat abschmecken. Zum Schluss die Sahne untterrühren und zu Pasta servieren.

Gesamtzeit: 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
27 × 17 =