Marinierte Champignons

Gestern hier entdeckt, heute bei uns auf dem Tisch

Marinierte Champignons

Marinierte Champignons

Frau Kollegin überließ mir großzügig ein paar braune Champignons, die ich gleich mariniert und kalt zum Abendbrot serviert habe. Dazu gab es ebenfalls eine Scheibe Brot. Wirklich sehr lecker, danke für das Rezept!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Marinierte Champignons
Kategorien: Vorspeise, Pilze
Menge: 1 Rezept

Zutaten

500 Gramm   Kleine Champignons (ca. 2 cm Durchmesser)
1     Schalotte
1 Zweig   Rosmarin
1 Zweig   Thymian, Ulrike: Zitronenthymian
3 Essl.   Olivenöl
1/8 Ltr.   Trockener Weißwein
1/2 Bund   Blattpetersilie
  Etwas   Salz, Pfeffer

Quelle

  Koch-Kunst mit Vincent Klink, 08.07.2009
  Antipasti – mehr als Vorspeisen
  Erfasst *RK* 10.07.2009 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Die Champignons putzen und den Stiel bis auf maximal 1 cm kürzen. Ulrike: Die braunen Champignons hatten z.T. 3 – 4 cm Ø, die habe ich geviertelt. Schalotte schälen und fein schneiden.

Rosmarin und Thymian fein schneiden. Schalotte zusammen mit Rosmarin und Thymian in Olivenöl anschwitzen. Pilze zufügen und solange mitdünsten, bis sie stellenweise ganz schwach hellbraun sind.

Mit Weißwein aufgießen und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln, dann im offenen Topf noch etwas einreduzieren lassen.

Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Pilze abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Pilze kalt oder lauwarm servieren.

=====

Für weitere Rezepte von Vincent Klink hier entlang (click)

5 thoughts on “Marinierte Champignons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.