Nachgebacken: Die langsamsten Brötchen der Welt

Um die Antwort vorwegzunehmen: Ja, die Pao de Leite Condensado – Brötchen mit gesüßter Kondensmilch oder die langsamsten Brötchen der Welt, wie Foodfreak sie nennt, sind bestens dazu geeignet über Nacht zu gehen und am nächsten Morgen frische Brötchen zum Frühstück zu liefern.

Die langsamsten Brötchen der Welt

Die langsamsten Brötchen der Welt 004 Die langsamsten Brötchen der Welt

Sehr lecker, die Herren sind begeistert.

Im Gegensatz zu Petra habe ich Trockenhefe und Eier Größe M verwendet.

Hier meine Vorgehensweise:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.2

Titel: Brötchen mit gesüßter Kondensmilch
Kategorien: Brot, Brötchen, Brasilien
Menge: 12 Stück

70 ml Wasser
35 ml Öl
2 Eier, Größe M Ulrike: besser Größe L
200 Gramm Gesüßte Kondensmilch; Milchmädchen (1/2 Dose)
1 Päckchen Trockenhefe
10 Gramm Salz
500 Gramm Weizenmehl Type 550

======================== ZUM BESTREICHEN ========================
1 Eigelb
Etwas Kaffee

============================ QUELLE ============================
Kathi Holzapfel nach
Marisa Soares, Ouro Branco
Rezept leicht modifiziert von Petra Holzapfel
— Erfasst *RK* 03.10.2006 von
— Ulrike Westphal

Wasser, Öl, Eier, Kondensmilch und Hefe miteinander verrühren und ca.
20 Minuten stehen lassen. die Schüssel der Küchenmaschine geben. Das
Mehl mit Salz vermische Mehl zugeben und alles auf Stufe 1 etwa 3
Minuten kneten, dann auf Stufe 2 weitere 3 Minuten kneten.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben,
zusammenkneten und in eine geölte Schüssel legen. Abgedeckt gehen
lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. (Ulrike: etwa 3
Stunden im Backofen bei eingeschaltetem Licht)

Den Teig in 12 Stücke teilen und runde Brötchen abdrehen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brötchen darauflegen,
alles in eine Plastiktüte stecken und gehen lassen, bis die Brötchen
deutlich aufgegangen sind (bei mir nochmal etwa 8 Stunden über Nacht)

Den Backofen rechtzeitig (Ulrike: auf Aufstehzeit programmiert) auf
220°C vorheizen. Die Brötchen mit einer Mischung aus Eigelb und
Kaffee bepinseln.

Das Blech in den Ofen schieben, eine Tasse Wasser hineinschütten.
Nach 5 Minuten die Temperatur auf 200°C reduzieren. Weitere 15 bis
20 Minuten backen, bis die Brötchen eine schön braune Farbe
angenommen haben.

Anmerkung Petra: sehr leckere, relativ weiche und leicht süßliche
Brötchen.

Anmerkung Ulrike: Der Teig war sehr zäh, die Brötchen ließen sich
nicht rundwirken. Sehr gut vorzubereiten, hätten noch etwas länger
gehen können, Foodfreaks 11 Stunden sind da realistisch.

Brötchen mit gesüßter Kondensmilch 001

:Brötchen mit gesüßter Kondensmilch – Pao de Leite Condensado

=====

6 thoughts on “Nachgebacken: Die langsamsten Brötchen der Welt

  1. rita (Gast)

    Hmmm!
    Das sieht ja super aus. Pães de leite sind immer eine tolle Alternative zu nie-richtig-gut-zu-kriegen Brioche, und die Milchmädchenidee kann sie nur noch leckerer machen!!!

    PS:Brötchen sind übrigens „pães“, im Plural (Brote), oder, noch besser, „Pãezinhos“. Kommt das Rezept aus Brasilien?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.