Pasta mit knoblauchhaltigem Grüngemüse

Witterungsbedingter Schulausfall bei anhaltendem Schneefall bescherte mir einen weiteren Mittagesser und ein Umdenken in der Essensplanung. Mit der schniefenden Mutter war nicht viel anzufangen, deshalb haben die Herren

Pasta mit knoblauchhaltigem Grüngemüse

Pasta mit knoblauchhaltigem Grüngemüse

aus den bescheidenen Vorräten gekocht. Da schmeckte sogar Sohn 2 der Grünkohl richtig gut. Genau die richtige Grundlage, um sich ans Schneeschaufeln zu machen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit knoblauchhaltigem Grüngemüse
Kategorien: Pasta
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Essl.   Olivenöl
3 Stangen   Porree, in dünne Ringe geschnitten
2 Zehen   Knoblauch, fein gehackt
250 Gramm   Spinat oder Grünkohl: Ulrike: Grünkohl gehackt TK
200 ml   Crème fraîche
400 Gramm   Orecchiette oder andere kurze Pasta
50 Gramm   Blauschimmelkäse, gewürfelt; Ulrike: Gouda
      Salz, Pfeffer

Quelle

  GoodFood Magazine, Februar 2010
  Erfasst *RK* 10.02.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree und Knoblauch zufügen und etwa 15 Minuten weich dünsten. Den Spinat oder Grünkohl die letzten Minuten mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Crème fraîche zufügen, umrühren und von der Kochstelle nehmen.

2. Die Pasta in reichlich kochendem Salzwasser garkochen und abgießen. Die Pasta zur Sauce geben und umrühren. In Schalen mit zerkrümelten Blauschimmelkäse servieren.

:Vorbereitungszeit:15
:Minuten Zubereitungszeit: 25 Minuten

=====

Hier geht’s zu noch mehr Pastarezepten (click)

4 Gedanken zu „Pasta mit knoblauchhaltigem Grüngemüse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*